Reifen geplatzt: Golf fliegt aus Kurve

Dienstag, 30 März 2021 08:30 geschrieben von
Am 29. März 2021 ereignete sich am Diemelsee ein Unfall mit Blech- und Glaschaden. Am 29. März 2021 ereignete sich am Diemelsee ein Unfall mit Blech- und Glaschaden. Symbolfoto: 112-magazin

DIEMELSEE. Glück im Unglück hatte am Montagabend der Fahrer (20) eines Volkswagens und seine Beifahrerin am Diemelsee - nach einem Reifenplatzer kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und rammte eine Straßenbegrenzung.

Auf Nachfrage bei der Polizeistation Korbach bestätigte ein Beamter den Unfall, der sich am Montag gegen 19 Uhr auf der Randstraße zwischen Heringhausen und der Sperrmauer ereignete. Mit seinem 12-Jahre alten Golf war der 20-jährige Mann aus Adorf auf der Landesstraße 3078 unterwegs, als ihm in Höhe der Parkbucht Diemelsee der vordere, rechte Reifen platzte und der rote Golf nach rechts ausbrach. In der Folge prallte das Fahrzeug gegen eine Straßenbegrenzung und einen Sandsteinblock. 

Insgesamt entstand erheblicher Sachschaden, den die Polizei auf 3500 Euro schätzt. Auch deshalb, weil die Airbags ausgelöste hatten und dadurch die Windschutzscheibe zu Bruch gegangen war. Verletzt wurde niemand hieß es aus Polizeikreisen. (112-magazin.de)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Dienstag, 30 März 2021 09:27

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige