BMW kracht auf Audi - Frau unter Schock

Montag, 22 März 2021 11:15 geschrieben von
Mit einem RTW wurde am 22. März eine Frau ins Krankenhaus nach Bad Arolsen gefahren. Mit einem RTW wurde am 22. März eine Frau ins Krankenhaus nach Bad Arolsen gefahren. Symbolfoto: 112-magazin

VOLKMARSEN. Unter Schock stehend, wurde am Montagmorgen die Fahrerin eines weißen BMW X5 mit einem RTW ins Krankenhaus nach Bad Arolsen transportiert - vorausgegangen war gegen 4.40 Uhr ein Auffahrunfall in der Ortsdurchfahrt in Ehringen.

Nach Angaben der Polizei befuhr die 40-Jährige von der Niederelsunger Straße kommend die Oberstraße in Ehringen und übersah in der Dunkelheit den am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten schwarzen Audi A6 einer Frau aus Paderborn. Mit der Frontpartie krachte der X5 ins Heck des Audi. Dabei wurde der Frontbereich des SUV erheblich beschädigt. Die Frau aus Ehringen musste nach der Erstversorgung durch das Rettungsteam nach Bad Arolsen ins Krankenhaus gebracht werden - sie stand unter Schock. Weite Personen wurden nicht verletzt, weil der Audi zum Unfallzeitpunkt unbesetzt war. (112-magazin.de)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Montag, 22 März 2021 16:58

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige