Sprinter schleudert Böschung hinab: Zwei Personen verletzt, 16.000 Euro Schaden

Montag, 22 Februar 2021 18:35 geschrieben von
Auf der Landauer Straße ereignete sich am 22. Februar ein Verkehrsunfall. Auf der Landauer Straße ereignete sich am 22. Februar ein Verkehrsunfall. Fotos: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag auf der Landauer Straße. Zwei Personen wurden verletzt.

Gegen 16.10 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit einem weißen Mercedes Sprinter die Landauer Straße in Richtung Bundesstraße 485. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Leitplanke auf. Nach einigen Metern kippte der weiße Kleinbus dann nach rechts und schleuderte die angrenzende Böschung hinab.

Sowohl der 26-Jährige als auch sein 38-jähriger Beifahrer, beide aus dem Landkreis Kassel, verletzten sich glücklicherweise nur leicht. Ein Rettungswagen brachte die Männer in ein Krankenhaus. Der Totalschaden am Mercedes wird von den Beamten der Bad Arolser Polizeistation auf etwa 13.000 Euro geschätzt, der Schaden an der Leitplanke auf etwa 3000 Euro.

Link: Unfallstandort Landauer Straße (22. Februar 2021)

Letzte Änderung am Montag, 22 Februar 2021 19:17

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige