Peugeot nimmt Verkehrsinsel mit: 7000 Euro Sachschaden

Dienstag, 30 Juli 2019 16:15 geschrieben von
In Bad Wildungen ereignete sich am Montag ein Verkehrsunfall. In Bad Wildungen ereignete sich am Montag ein Verkehrsunfall. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. Ein Alleinunfall ereignete sich am Montagabend gegen 22.25 Uhr in der Bad Wildunger Itzelstraße.

Auf Höhe eines Discounters rauschte ein 20-Jähriger mit seinem weißen Peugeot 208 C über die dortige Verkehrsinsel, riss zwei Schilder um und kam anschließend zum Stillstand. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden.

Die hinzugerufenen Beamten konnten bei dem Mann weder Alkohol noch Drogen feststellen. Vermutet wird, dass überhöhte Geschwindigkeit ursächlich für den Unfall gewesen ist. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand.

- Anzeige -


Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige