Laterne umgefahren und mitgeschleift - 1200 Euro Sachschaden

Mittwoch, 28 Februar 2018 15:46 geschrieben von

BAD AROLSEN. Eine Laterne in der Straße Am Driesch hat ein unbekannter Fahrzeugführer in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar umgefahren. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Eine weitere Unfallflucht beschäftigt die Beamten der Polizeistaation Bad Arolsen: Nach Angaben der Ordnungshüter wurde die Laterne vermutlich von einem Lkw beim Rangieren umgefahren. Ob der Fahrer des Lkws die Sachbeschädigung überhaupt bemerkt hat, ist fraglich. Anhand der Spurenlage kann davon ausgegangen werden, dass der Trucker seinen Lkw von der Landauer Straße rückwärts in den Driesch zurückgesetzt hatte. Dabei wurde die Laterne aus der Verankerung gerissen und etwa fünf Meter weit mitgeschleift.

Der Fahrer machte sich aus dem Staub, ohne seiner Mitteilungspflicht nachzukommen. Auf 1200 Euro wird der Schaden an der Beleuchtungseinrichtung geschätzt. Die Polizei setzt auf Hinweise aus der Bevölkerung. Unter der Telefonnummer 05691/97990 sind die Beamten jederzeit erreichbar. (112-magazin)

Link: Unfallstandort Am Driesch 1-3

Anzeige:





Letzte Änderung am Mittwoch, 28 Februar 2018 16:20

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige