Gembeck: in Kurve gegen Laternenmast gefahren

Sonntag, 21 Januar 2018 13:41 geschrieben von

GEMBECK. Glätte sorgte am Sonntagmorgen im Twistetaler Ortsteil Gembeck für einen Alleinunfall - in der Ortslage von Gembeck geriet ein Mercedes Benz ins Schleudern und krachte gegen eine Laterne.

Ereignet hatte sich der Unfall um 5.20 Uhr, als ein 35-jähriger Marsberger in der Vasbecker Straße in einer leichten Linkskurve geradeaus gefahren war. Dabei prallte der Mercedes gegen einen Laternenpfahl und bog diesen um. Auch die Hauswand, gegen die Laterne gedrückt wurde, weist Beschädigungen auf.

Mitarbeiter der Energie Waldeck-Frankenberg rückten wenig später an, um den Laternenmast abzuschneiden und die Verkabelung zu sichern.

Über die Sachschadenshöhe ist noch nichts bekannt. Die Unfallaufnahme wurde durch Beamte der Polizeidienststelle Korbach geführt. (112-magazin)

Anzeige:



Letzte Änderung am Sonntag, 21 Januar 2018 14:12

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige