Zwei Motorroller kurzgeschlossen und gestohlen

Dienstag, 28 März 2017 10:00 geschrieben von

BAD WILDUNGEN/KORBACH. Zwei Motorroller sind in Bad Wildungen und Korbach gestohlen worden - der eine über Nacht, der andere am helllichten Tag. Die Polizei ist in beiden Fällen auf der Suche nach Zeugen.

In der Badestadt schlug ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zu Montag in der Straße Am Taubenrain zu, wo er einen rot-schwarz-grauen 50er Roller der Marke Yamaha entwendete. Der Roller stand vor dem Wohnhaus. Das Lenkradschloss wurde geknackt und offenbar die Zündung kurzgeschlossen. An dem Roller im Wert von 800 Euro war das Versicherungskennzeichen 157-KSF angebracht. Um Hinweise bittet die Polizeistation in Bad Wildungen, Telefon 05621/7090-0.

In Korbach kam es dann am Montag in der Zeit zwischen 12.45 und 17 Uhr in der Hagenstraße zu einem weiteren Rollerdiebsthal. Hier entwendete ein bislang ebenfalls noch unbekannter Dieb einen silbernen 125er Roller des Typs Kymco Yager GT mit dem amtlichen Kennzeichen KB-DS 20 aus einem Carport. Der Roller war ebenfalls durch das Lenkradschloss gesichert. Vermutlich wurde auch dieses Fahrzeug kurzgeschlossen. Der Wert des Rollers beträgt rund 1000 Euro. Hinweise in diesem Fall erbittet die Polizeistation in Korbach, Telefon 05631/971-0. (ots/pfa)  

Anzeige:


Letzte Änderung am Dienstag, 28 März 2017 10:43

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige