Unfall bei Laisa - Hatzfelderin landet im Krankenhaus

Donnerstag, 04 August 2016 08:33 geschrieben von Redaktion 112-magazin

LAISA/HOLZHAUSEN. Vermutlich nichtangepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn führte gestern Abend zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3090. Eine 68-jährige Hatzfelderin war gegen 19.15 Uhr, mit ihrem silbernen Peugeot auf der Landesstraße zwischen Laisa und Holzhausen unterwegs, als ihr Wagen in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Leitpfosten rammte und im Straßengraben landete.

Dabei zog sich die 68-Jährige leichte Verletzungen zu. Die Dame wurde von einem RTW in das Kreiskrankenhaus nach Frankenberg gebracht, wo sie medizinisch behandelt werden konnte. Der Unfallwagen wurde abgeschleppt. An dem Peugeot entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von 2200 Euro. Alkohol war nach Polizeiinformationen nicht im Spiel.

Anzeige:

Letzte Änderung am Donnerstag, 04 August 2016 08:56

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige