Junge Frau in Korbach mit Messer bedroht

Dienstag, 27 Oktober 2015 15:10 geschrieben von

KORBACH. Eine 27-jährige Korbacherin wurde am Freitagabend um 20.15 Uhr das Opfer einer Straftat. Die Korbacherin war zu Fuß in der Berliner Straße unterwegs, als ihr eine Gruppe von vier jungen Männern entgegenkam. Einer der Männer trat auf sie zu und forderte Bargeld und das Telefon der 27-Jährigen. Als sie dieser Aufforderung nicht nachkam, bedrohte der Täter sie mit einem Messer. Vermutlich weil sich ein "älteres" Paar mit Hund dem Tatort näherte, ließen die Männer von der Korbacherin ab und flüchteten zu Fuß in Richtung Louis-Peter-Straße.

Die vier Männer sollen zwischen 20 - 25 Jahre alt und 180 - 185 cm groß sein. Einer der Männer trug eine kurze Hose und ein anderer einen Mantel. Sie sprachen schlecht deutsch und sollen möglicherweise einen Migrationshintergrund haben. Im Einzelnen konnten die Männer von dem Opfer nicht näher beschrieben werden. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bislang nicht zum Erfolg.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Insbesondere das Paar mit Hund wird gebeten sich bei der Korbacher Kriminalpolizei zu melden. Sie sollen dort regelmäßig spazieren gehen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 entgegen.

Anzeige:

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 18 November 2015 09:53

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige