Nicht aufgepasst: Auffahrunfall, 5000 Euro Schaden

Sonntag, 23 August 2015 07:16 geschrieben von

BAD WILDUNGEN. Bei einem Auffahrunfall am Wildunger Stadtrand sind die beiden Beteiligten zwar unverletzt geblieben, an ihren Autos entstand jedoch am Samstagmittag ein Schaden von 5000 Euro.

Nach Auskunft der Polizei in der Badestadt wollte eine 27-jährige Wildungerin gegen 12 Uhr mit ihrem Seat Ibiza von der Berliner Straße nach rechts auf die Bundesstraße 485 einbiegen. An der Einmündung musste sie anhalten, weil sich auf der Bundesstraße von links ein Fahrzeug näherte.

Ein hinter dem Seat fahrender 24-Jähriger aus Gießen erkannte die Situation zu spät - er krachte dem stehenden Wagen mit seinem Skoda Octavia ins Heck. Dabei entstand an seinem Wagen ein Frontschaden von 2000 Euro, am Seat liegt der Heckschaden bei 3000 Euro. Die Polizei führt den Unfall auf Unachtsamkeit zurück.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Sonntag, 23 August 2015 08:43

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige