Angebliche Wunderheilerin: Wer kennt diese Frau?

Mittwoch, 15 Juli 2015 14:24 geschrieben von

BAD WILDUNGEN. Vier Monate, nachdem eine 31 Jahre alte Bad Wildungerin auf angebliche Wunderheilerinnen hereingefallen war und Bargeld in vierstelliger Höhe verlor, liegt der Polizei ein Bild einer der unbekannten Täterinnen vor.

Das Bild stammt aus einer Überwachungskamera. Abgebildet ist eine der beiden Betrügerinnen. Die Frau ist ca. 35 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Sie hat auffällig hellblaue Augen. Ihre blondierten Haare hatte sie zu einem Zopf gebunden. Sie trug bei der Tat dunkle Kleidung und hatte eine Handtasche dabei. Die Frau ist vermutlich russischer Abstammung.

Von der zweiten Täterin gibt es bislang noch keine Bildaufzeichnung. Sie ist ca. 70 Jahre alt, und mit einer Körpergröße von 1,50 Meter auffällig klein. Sie ist von korpulenter Gestalt und hat mittellange graue Haare. Sie trug eine beige Jacke und eine dunkle Hose.

Die Trickdiebinnen scheinen überregional tätig zu sein. Sie kommen auch für weitere Taten in Betracht. So ereignete sich eine ähnliche Tat zwei Tage später in Hameln. Auch hier wurde eine abergläubische Geschädigte um einen vierstelligen Betrag betrogen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und fragt, wer hat die Trickbetrügerinnen gesehen beziehungsweise wurde von ihr angesprochen? Hinweise erbittet die Polizeistation in Bad Wildungen, Telefon 05621/7090-0.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 16 Juli 2015 06:21

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige