Korbacher Friedhof: Blumen von Grab gestohlen

Montag, 08 Juni 2015 16:31 geschrieben von

KORBACH. Wie kann man an solchen Blumen bloß Freude haben? Von einem Grab auf dem Korbacher Friedhof haben unbekannte Diebe kürzlich eingepflanzte Blumen gestohlen. Der Sohn des verstorbenen Ehepaares, von deren letzter Ruhestätte die Begonien in den zurückliegenden Tagen verschwanden, informierte die Polizei.

Erst vor gut drei Wochen hatte ein Korbacher die als Apfelblüten bezeichneten Blumen auf dem Grab seiner Eltern auf dem Friedhof in der Sachsenberger Landstraße in die Erde gesetzt - in der Hoffnung, die Begonien würden Besucher des Doppelgrabes über einen längeren Zeitraum erfreuen.

Doch statt Freude herrscht nur Ärger und Verbitterung bei den Angehörigen: Denn irgendwann in der Zeit zwischen Mittwochnachmittag vergangener Woche und Sonntagnachmittag wurden die Blumen aus der Erde genommen und gestohlen.

Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat im genannten Zeitraum, der wird gebeten, sich bei der Polizei in Korbach zu melden unter der Rufnummer 971-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 08 Juni 2015 19:35

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige