Entlaufener Chow-Chow-Mix wieder aufgefunden

Montag, 26 Januar 2015 15:50 geschrieben von

EIMELROD. Der am Sonntag ausgebüxte Chow-Chow-Mischling ist am Montag wieder aufgefunden worden. Die Schwester des Hundehalters, die auf das Tier aufpassen sollte, entdeckte die Hundedame bei einem Landwirt im Ort.

Zunächst waren sämtliche Suchen im Ort und in der Umgebung ohne Erfolg geblieben. Hündin Nelly war nach einem Spaziergang am späten Sonntagabend gegen 22.30 Uhr abgehauen - die Leine war nass und daher rutschig. Die braune Chow-Chow-Mischlingshündin war mitsamt Geschirr, Halsband und Leine weggelaufen.

Nachdem die Schwester des Hundebesitzers am Montag auch einen Suchaufruf über 112-magazin.de veröffentlicht hatte, machte sie sich erneut auf die Suche nach dem braunen Hund. Kurz vor 18 Uhr fand die Frau die Hündin auf einem Bauernhof in Eimelrod. Die Leine hatte Helly unterwegs zwar irgendwo abgerissen, das Tier war aber unversehrt.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 26 Januar 2015 22:50

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige