Kabelfehler im EWF-Netz: Stromausfall in Bad Arolsen

Samstag, 03 Januar 2015 16:07 geschrieben von Andreas Hermann (HNA)

BAD AROLSEN. Eine Störung im 20-kv-Hochspannungsnetz der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) hat in der Nacht und am Samstagmorgen einen Stromausfall in Teilen der Bad Arolser Kernstadt verursacht.

Nach Angaben des Energieversorgers hatten Kabelfehler die Störung verursacht, von der zahlreiche Haushalte und Einrichtungen in der Barockstadt betroffen waren. Erstmals sei eine Störungsmeldung aus dem Raum Bad Arolsen gegen 1 Uhr in der Korbacher Leitstelle des Energieversorgers angezeigt worden, berichtete Joachim Müller, der Einsatzleiter des EWF-Bereitschaftsdienstes, auf Anfrage der HNA. Die zweite Störung sei gegen 6 Uhr aufgetreten. Von den Stromausfällen betroffen sei vor allem der östliche Teil der Arolser Kernstadt (rund um den Königsberg) gewesen. Probleme mit der Versorgung habe es aber unter anderem auch im Krankenhaus, in der Seniorenresidenz und im Freizeitbad Arobella gegeben.

"Haben alle wieder Strom"
Bis zum Samstagmorgen hatten die Mitarbeiter des EWF-Entstörungsdienstes die Kabelfehler repariert und die Stromversorgung wieder weitgehend hergestellt. "Es haben alle wieder Strom", sagte Müller gegen 9.30 Uhr. Unversorgt war zu diesem Zeitpunkt nur noch das Berufsbildungswerk (BBW). Dort sollte zunächst ein Notstrom-Aggregat in Betrieb genommen werden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Samstag, 03 Januar 2015 16:24

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige