Bottendorf: Mit Kleintransporter auf Acker gelandet

Montag, 10 November 2014 07:58 geschrieben von

BOTTENDORF. Mit seinem Kleintransporter ist ein 45-Jähriger bei Bottendorf von der L 3076 abgekommen und auf einem Acker gelandet. An dem Kastenwagen entstand ein Schaden von 7000 Euro, der Fahrer blieb unverletzt.

Wie die Frankenberger Polizei am Montagmorgen berichtete, war der Mann aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf am Sonntagabend um 18.10 Uhr auf der Landesstraße 3076 aus Richtung Rosenthal kommend in Richtung Frankenberg unterwegs. Am "Dreieck Bottendorf" kam der 45-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab. Der Citroen Jumper durchfuhr den Graben, kippte um und kam schließlich auf der Seite liegend auf einem Acker zum Stillstand.

Der Fahrer krabbelte unverletzt aus dem stark beschädigten Kleintransporter und verständigte die Polizei. Das Fahrzeug musste geborgen und abgeschleppt werden.


An derselben Stelle hatte es vergangenes Jahr einen schweren Unfall gegeben:
Unfall mit vier Autos: 29-Jähriger in Klinik geflogen (03.07.2013, mit Video u. Fotos)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 10 November 2014 08:22

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige