Einbrecher: Bei Arbeit mit Flex Flucht aus Reflex

Dienstag, 08 Juli 2014 10:16 geschrieben von

LIESCHESRUH. Zwei unbekannte Täter sind in ein Geschäft für Sport- und Freizeitbekleidung eingestiegen. Eine Zeugin rief die Polizei. Kurz vor deren Eintreffen verschwanden die beiden Männer.

Die Zeugin bemerkte am frühen Sonntagmorgen um 4 Uhr Taschenlampenschein in dem Geschäft unweit des Kreisels in Lieschensruh. Da sie einen Einbruch vermutete, verständigte sie sofort die Polizei. Mit ihrer Vermutung lag die Zeugin genau richtig, denn kurz vor Eintreffen der Streifenwagen flüchteten zwei Männer zu Fuß über die Ederbrücke, stiegen in ein Auto und verschwanden.

Die Fahndung, in die auch Streifen aus Fritzlar und Korbach eingebunden waren, brachte keinen Erfolg. Am Tatort stellen die Beamten dann fest, dass die unbekannten Diebe an der Gebäuderückseite ein Fenster aufgebrochen hatten und in ein Geschäft für Frottierwaren eingestiegen waren. Die rabiaten Diebe schlugen anschließend ein Loch in eine Innenwand, um zu ihrem eigentlichen Ziel, dem Geschäft für Sport- und Freizeitbekleidung, zu gelangen.

Die Täter hatten es auf einen Tresor abgesehen, den sie mit einem Trennschleifers öffnen wollten. Vermutlich bemerkten sie aber, dass man sie entdeckt hatte, denn sie verließen fluchtartig das Gebäude und verschwanden.

Die Wildunger Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise erbitten die Ermittler unter der Rufnummer 05621/7090-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Juli 2014 00:51

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige