Zug erfasst Traktor: Fahrer stirbt

Donnerstag, 11 November 2010 15:24 geschrieben von

LAHNTAL. Ein Regionalzug hat einen Traktor auf einem Bahnübergang erfasst. Der Treckerfahrer starb noch an der Unfallstelle. Unweit des Kieswerkes im Lahntaler Ortsteil Goßfelden war der Traktorfahrer am Donnerstag gegen 14.15 Uhr mit seinem Schlepper und Anhänger auf einen unbeschrankten Bahnübergang gefahren, als sich ein Passagierzug aus Richtung Sterzhausen näherte. Der Zug erfasste den Traktor mit Anhänger und zerteilte diesen förmlich in zwei Teile. Das Vorderteil des Traktors mit Motor lag rechts in Fahrtrichtung des Zuges, Hinterachse und Anhänger blieben auf der anderen Seite liegen.

Der 69 Jahre alte Traktorfahrer aus Wetter erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Notarzt und Rettungsassistenten konnten dem Mann nicht mehr helfen. Neben den Rettungskräften waren auch Feuerwehrleute an der Unfallstelle im Einsatz, ebenso Beamte der für den Bahnverkehr zuständigen Bundespolizei.

An dem Bahnübergang war zur Unfallzeit gearbeitet worden, ein Mitarbeiter war - wie in solchen Fällen üblich - für die Sicherheit zuständig und warnte Fußgänger und Fahrer vor herannahenden Zügen. Warum der Traktorfahrer offenbar nicht auf die Signale des Mitarbeiters geachtet hatte, ist unklar. Im Zug wurde keiner der 16 Reisenden verletzt, ein an der Baustelle stehender Bahnmitarbeiter wurde durch umherfliegende Teile an der Brust getroffen und verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Die Bahnstrecke ist seit dem Unfall gesperrt - die Sperrung soll bis Freitag andauern.

Letzte Änderung am Mittwoch, 07 Dezember 2011 18:57

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige