Gefahrgut-Lkw im Graben: 25 Tonnen Bitumen umgepumpt / VIDEO

Donnerstag, 10 Mai 2012 06:49 geschrieben von

KORBACH/NORDENBECK. Ein Gefahrguttransporter ist beim Abbiegen von der Landesstraße 3076 zwischen Korbach und Nordenbeck auf die Kreisstraße 57 in Richtung Lengefeld nach rechts in den Graben abgerutscht. Das geladene Bitumen musste abgepumpt werden, um das Gespann wieder auf die Straße bringen zu können.

Der 46 Jahre alte Fahrer aus Bad Frankenhausen war gegen 5 Uhr auf der Landesstraße 3076 zwischen Korbach und Nordenbeck unterwegs und wollte nach rechts auf die Kreisstraße nach Lengefeld abbiegen, um weiter in Richtung Winterberg zu steuern. Hierbei rutschte allerdings der Auflieger auf den schlammigen Boden der Bankette und versank schließlich immer weiter. Der Tanklastzug hatte 25 Tonnen flüssigen Bitumens geladen, das eine Temperatur von etwa 175 Grad Celsius hatte.

Das in Guxhagen angesiedelte Transportunternehmen entsandte sofort einen zweiten Tanklastzug, in den die schwarze Masse umgepumpt wurde - nur so bestand die Aussicht darauf, den Auflieger wieder auf die Straße zu bekommen. Die Feuerwehr aus Korbach mit dem Gefahrgutzug und die Kameraden aus Nordenbeck sicherten die Unfallstelle ab, der Verkehr floss wechselweise einspurig. Als das havarierte Fahrzeug gegen 7 Uhr leer war, gelang es dem Fahrer, den Sattelzug wieder komplett auf die Fahrbahn zu bekommen. Am Auflieger war lediglich die hintere Stoßstange beschädigt worden, so dass der Schaden gering und die Weiterfahrt möglich war. Bevor die beiden Lkw-Fahrer die Unfallstelle verließen, säuberten sie die Fahrbahn und nahmen das beim Umpumpen auf Straße und Bankette geflossene Bitumen wieder auf.

Kurios an dem Unfall war, dass der Gefahrgut-Auflieger bei dem Unfall ausgerechnet ein Durchfahrtsverbotsschild für Fahrzeuge mit wassergefährdenden Stoffen erfasste. "Dieses Schild war aus Richtung Korbach und in der Dunkelheit überhaupt nicht zu sehen", sagte der Lkw-Fahrer an der Unfallstelle gegenüber 112-magazin.de. Warum der 46-Jährige aus Richtung Korbach kommend diese Route für seine Tour nach Winterberg gewählt hatte, war am Morgen zunächst nicht zu erfahren.

Letzte Änderung am Donnerstag, 10 Mai 2012 16:01

Videobeitrag

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige