Korbacher Wehren im Einsatz

Mittwoch, 13 Juli 2022 09:01 geschrieben von
Am 12. Juli rückten die Korbacher Wehren mehrfach aus. Am 12. Juli rückten die Korbacher Wehren mehrfach aus. Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. Am Dienstag gegen halb zwölf wurde der Löschzug der Kernstadt mit dem Stichwort "Feueralarm, Menschen in Gefahr" alarmiert. Ein Passant hatte vor einem Mehrfamilienhaus in der Waldmannsbreite die Alarmsignale eines Rauchwarnmelders gehört.

Da auch Rauch und Brandgeruch wahrnehmbar waren, setzte er richtigerweise sofort den Notruf 112 bei der4 Leitstelle Waldeck-Frankenberg ab. Zu dieser Zeit befanden sich mehrere Personen im Gebäude. Ursächlich für die Rauchentwicklung war vergessenes Essen in einem Backofen. Die Bewohner bemerkten nach einem Hinweis das Malheur und konnten den Ofen noch selbst abstellen und sorgten anschließend für eine kräftige Querlüftung. Seitens der Feuerwehr erfolgte lediglich eine kurze Kontrolle, unmittelbar danach konnten die ehrenamtlichen Kräfte wieder abrücken. Ein Rettungswagen des DRK war ebenfalls vor Ort, um schnell eingreifen zu können.

Ölspur in Nieder-Schleidern

Kurz nach 18 Uhr rückten die ehrenamtlichen Kräfte der Gemeinschaftswehr Alleringhausen/Eppe sowie die Wehr Nieder-Schleidern zur Beseitigung einer Ölspur in der Ortslage von Nieder-Schleidern aus. Gemeinsam mit den Kräften der Straßenmeisterei wurde eine weitere Gefährdung des Verkehrs sowie der Umwelt vermieden. Eine entsprechende Warnbeschilderung wurde aufgestellt. 

-Anzeige-

Letzte Änderung am Mittwoch, 13 Juli 2022 09:08

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige