Erdkabel bei Arbeiten durchtrennt: Discounter ohne Strom

Mittwoch, 27 Mai 2015 19:16 geschrieben von

KORBACH. Bei Bauarbeiten in der Arolser Landstraße ist am Mittwoch versehentlich ein Stromkabel durchtrennt worden - dadurch fiel unter anderem im gegenüberliegenden Discounter zeitweise der Strom aus. Kunden und Personal standen am frühen Nachmittag plötzlich im Dunkeln.

Weil nach dem Vorfall das gekappte Kabel im Erdreich Feuer fing, wurde gegen 14.20 Uhr auch die Korbacher Feuerwehr alarmiert. Die Kameraden rückten mit mehreren Fahrzeuge in die Arolser Landstraße aus, wo derzeit Arbeiten in Höhe der Zufahrt zum Hinterhof zweier Mehrfamilienhäuser durchgeführt werden. Als die Brandschützer eintrafen, waren bereits auch Mitarbeiter des Energieversorgers EWF vor Ort. Es brannte aber nicht, so dass die Feuerwehr wenig später wieder abrückte.

Angaben darüber, wie lange der gegenüberliegende Discounter ohne Elektrizität war und wie viele Gebäude noch von dem Stromausfall betroffen waren, lagen am Abend nicht vor.

Feuerwehr und EWF waren zuletzt gemeinsam am Dienstagabend gefordert nach einem Unfall in der Wildunger Landstraße: Dort hatte ein alkoholisierter Autofahrer mit einem Audi A3 eine Laterne umgefahren.


112-magazin.de berichtete über den Vorfall von Dienstagabend:
Mit fremdem Auto mehrere Unfälle gebaut: Flucht (26.05.2015, mit Fotos)

Link:
Feuerwehr Korbach

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Mittwoch, 27 Mai 2015 19:35

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige