In aller Seelenruhe zwei Tonnen Kupfer geklaut

Donnerstag, 18 Juli 2013 22:24 geschrieben von

CALDEN. Mit aller Gelassenheit haben Metalldiebe in einer Firma in Calden zugeschlagen. Sie wussten wohl, dass in dem Betrieb in der Breslauer Straße eine Menge Kupfer auf sie wartete.

Sie kamen gleich mit einem Lastwagen und fuhren gegen 4.30 Uhr am frühen Mittwochmorgen über die Schachter Straße zum Hintereingang. Dort brachen sie ein Fenster auf und machten von innen die Tore auf, um das Metall abzutransportieren.

Die Täter räumten nicht nur das komplette Lager leer. Sie nahmen sich auch die Zeit, die Kupferrollen an den Arbeitsplätzen abzutransportieren. Insgesamt wuchteten sie rund zwei Tonnen des wertvollen Metalls auf den Laster und fuhren davon. Die Beute hat nach Schätzung von Beamten der Polizeistation Hofgeismar einen Wert von etwa 4000 Euro, wie es im Polizeibericht von Donnerstag heißt.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Wer in den frühen Morgenstunden einen verdächtigen Lkw oder Transporter gesehen hat oder vielleicht Hinweise geben kann, wo das Diebesgut abgeblieben sein kann, soll sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter 0561/910-0 melden.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 18 Juli 2013 23:41

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige