Eingenickt: Frau kracht in stehenden Lkw

Dienstag, 16 April 2013 05:21 geschrieben von

WILNSDORF. Während der Fahrt eingenickt ist eine 57-jährige Autofahrerin aus Netphen. Die Frau krachte mit ihrem Auto ungebremst in einen stehenden Lkw.

Nach Polizeiangaben war die 57-Jährige am Montag gegen 14.20 Uhr während der Fahrt auf der B 54 zwischen Wilnsdorf und Rödgen nach eigenen Angaben aufgrund von Übermüdung kurz eingenickt. Dabei verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam in Höhe des Pendlerparkplatzes - zu Beginn einer leichten Kurve - mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und stieß dann frontal und ungebremst in einen dort wartenden, mit nasser Erde voll beladenen Lkw-Kipper zusammen.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden mit vermutlich wirtschaftlichem Totalschaden. Die Polizei gab den Gesamtschaden mit rund 65.000 Euro an. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 57-Jährige verletzt und musste ins Krankenhaus transportiert werden.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige