Gas- und Bremspedal verwechselt: 77-Jährige schwer verletzt

Dienstag, 22 November 2022 09:52 geschrieben von
Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montagvormittag (21. November) gegen 11.15 Uhr in der Rietberger Straße in Delbrück. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montagvormittag (21. November) gegen 11.15 Uhr in der Rietberger Straße in Delbrück. Symbolbild: 112-magazin.de

DELBRÜCK. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montagvormittag (21. November) gegen 11.15 Uhr in der Rietberger Straße in Delbrück.

Zum Unfallzeitpunkt bestieg ein 81-Jähriger zusammen mit seiner Ehefrau (80) seinen Ford - dieser stand zu diesem Zeitpunkt etwa sechs Meter vom Haupteingang des dortigen Einkaufsmarktes entfernt. Nach Starten des Motors setzte der Ford langsam nach vorn. Beim Versuch das Fahrzeug anzuhalten, verwechselte der Fahrzeugführer nach ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen Gas- und Bremspedal, sodass der Wagen sich zügig in Richtung Haupteingang bewegte.

Dort befand sich in diesem Moment unglücklicherweise eine 77-Jährige, die den Markt gerade verlassen hatte. Sie wurde erfasst und auf der Motorhaube mitgeschleift, bis der Ford mit einer Metalltür kollidierte. Erst danach konnte der 81-Jährige die Weiterfahrt durch Abstellen des Motors unterbinden.

Die 77-Jährige erlitt schwere Frakturen im Bereich der Hüfte und innere Verletzungen. Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. (ots/r)

- Anzeige -

Letzte Änderung am Dienstag, 22 November 2022 20:31

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige