Mit Axt verfolgt - Polizei schreitet ein, Festnahme

Dienstag, 07 Juni 2022 16:15 geschrieben von
Für einen Polizeieinsatz sorgte am Sonntagabend in Kassel-Bettenhausen ein 43-Jähriger, der einen anderen Mann mit einer Axt verfolgte. Für einen Polizeieinsatz sorgte am Sonntagabend in Kassel-Bettenhausen ein 43-Jähriger, der einen anderen Mann mit einer Axt verfolgte. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Für einen Polizeieinsatz sorgte am Sonntagabend in Kassel-Bettenhausen ein 43-Jähriger, der einen anderen Mann mit einer Axt verfolgte. Nachdem besorgte Verkehrsteilnehmer gegen 19.30 Uhr über den Notruf die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Nordhessen über ihre Beobachtung informiert hatten, eilten mehrere Streifen der Polizei in die Leipziger Straße. Nur kurze Zeit später konnten sie den unter Alkoholeinfluss stehenden Mann mit dem Werkzeug in der Hand an der Örtlichkeit ausmachen.

Gegen seine anschließende Festnahme wehrte sich der Mann aus Kassel sich. Wie sich später herausstellte, war er mit dem ihm bekannten 26 Jahre alten Mann zuvor in Streit geraten und diesem daraufhin mit erhobener Axt hinterhergelaufen. Dank des schnellen Einsatzes der Polizisten blieb der 26-Jährige unverletzt. Die Axt stellten die Beamten sicher.

Da ein Atemalkoholtest bei dem Festgenommenen 2,2 Promille ergab, musste er sich einer Blutprobe unterziehen. Gegen den 43-Jährigen leiteten die Polizeibeamten Strafverfahren wegen Bedrohung, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ein. Die Ermittlungen dauern an. (ots/r)

- Anzeige -

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige