Mercedes kollidiert mit Baum: Fahrer verletzt, über 25.000 Euro Schaden

Dienstag, 16 November 2021 18:28 geschrieben von
In Willebadessen ereignete sich am 15. November ein Verkehrsunfall. In Willebadessen ereignete sich am 15. November ein Verkehrsunfall. Pressefoto: Polizei Höxter

WILLEBADESSEN. In Willebadessen ist am Montag (15. November) ein Auto nach einer Kollision mit einem Baum umgekippt - der Fahrer wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der 21-jährige Mercedes-Fahrer aus Willebadessen war gegen 16 Uhr auf der Borlinghausener Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als er in der 30er Zone nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Mercedes prallte gegen einen Baum, kippte um und rutschte auf dem Dach bis zum Gehweg der gegenüberliegenden Straßenseite, wo er gegen ein Verkehrsschild stieß.

Bei dem Überschlag seines Fahrzeugs wurde der 21-Jährige verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Das Auto wies massive Verformungen an allen Fahrzeugseiten auf, ein Rad wurde von der Achse gerissen. Den nicht mehr fahrbereiten Wagen transportierte ein Abschleppunternehmen ab. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehr als 25.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. (ots/r)

- Anzeige -

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige