Müllwagen droht umzustürzen - Bergung läuft an

Dienstag, 09 November 2021 11:35 geschrieben von
Der Müllwagen geriet in Schieflage und drohte, umzustürzen. Der Müllwagen geriet in Schieflage und drohte, umzustürzen. Fotos: Matthias Böhl, 112-Magazin

DOTZLAR. Glück im Unglück hatten drei Männer bei einem Unfall mit ihrem Müllsammelfahrzeug am Dienstagmorgen gegen 07:00 Uhr. Die drei wollten ein Außengehöft zwischen Dotzlar und Sassenhausen anfahren, um dort Müll abzuholen, als ihr 16 Tonen schwerer Lkw auf dem schmierigen und matschigen Feldweg, der als Zufahrtsweg zu den Häusern gilt, ins Rutschen geriet und nach links vom Weg in eine Böschung gezogen wurde.

Der Wagen wurde in Schieflage gestoppt, drückte einige Zaunpfähle um und blieb in der Böschung stehen. Die drei Männer blieben glücklicherweise unverletzt und auch der Müllwagen blieb unbeschädigt. Die Männer organisierten die Bergung des Fahrzeuges selbst, sodass die Polizei nicht einschreiten musste und nach einem kurzen Einsatz vor Ort wieder abrücken konnte. Die Bergungsarbeiten laufen derzeit erst an.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige