Gasexplosion in Führerhaus - Rettungshubschrauber im Einsatz

Montag, 09 August 2021 13:05 geschrieben von
Ein Rettungshubschrauber transportierte den schwerverletzten Mann in eine Dortmunder Spezialklinik. Ein Rettungshubschrauber transportierte den schwerverletzten Mann in eine Dortmunder Spezialklinik. Symbolfoto: 112-magazin

KNÜLLWALD. Bei einer Gasexplosion in einem Führerhaus eines geparkten Lkw wurde der Fahrer schwer verletzt.

Nach Informationen aus Polizeikreisen ereignete sich am Sonntagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, eine Explosion im Führerhaus eines geparkten Lkw auf dem Parkplatz "24 Agip Autohof" in der Schilfwiese in Knüllwald-Remsfeld. Der 42-jährige Lkw-Fahrer wurde hierbei schwer verletzt und musste zur weiteren Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Dortmunder Spezialklinik geflogen werden.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer des Lkws offenbar im Führerhaus mit einer Gasflasche gekocht hatte und sich in der Folge die Explosion im Führerhaus ereignete. Am Lkw entstand erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehren Knüllwald und Homberg waren mit ihren Einsatzkräften vor Ort. (ots/r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Montag, 09 August 2021 13:18

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige