25-Jähriger mehrerer Ladendiebstähle verdächtig

Donnerstag, 01 Juli 2021 16:52 geschrieben von
Festnahme nach Diebstahl. Festnahme nach Diebstahl. Foto: Polizeiberatung.de

KASSEL. Am Mittwochmittag rief der Ladendetektiv einer Drogerie am Königsplatz die Kasseler Polizei wegen eines Diebstahls. Wie der Zeuge gegenüber der gerufenen Streife des Polizeireviers Mitte angab, habe er einen Mann gegen 11.50 Uhr beim Diebstahl eines Parfümflakons im Wert von rund 80 Euro beobachtet und den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Streife festhalten können.

Die Beamten trafen im Büro des Ladendetektivs auf einen 25 Jahre alten Mann aus Tunesien, der derzeit in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, aber in den letzten Wochen bereits bei rund einem Dutzend Diebstählen in Kasseler Geschäften ertappt worden war. Sie brachten ihn zunächst zur Dienststelle. Dort räumte er die jüngste Tat ein und gab an, Diebstähle zur Finanzierung seiner Drogensucht zu begehen.

Aufgrund der neuerlichen Tat nahmen Beamte der regionalen Ermittlungsgruppe 2 der Kasseler Polizei, die bereits in den zurückliegenden Fällen gegen den Tatverdächtigen ermitteln, Kontakt zur Staatsanwaltschaft Kassel auf. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde beim Amtsgericht Kassel die Untersuchungshaft gegen den 25-Jährigen beantragt und im weiteren Verlauf von einem Richter angeordnet.

Der Tatverdächtige befindet sich nun in der Justizvollzugsanstalt in Wehlheiden. (ots/r)

-Anzeige-

Letzte Änderung am Donnerstag, 01 Juli 2021 16:59

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige