Alkohol am Steuer: Gefälschter Führerschein & 4,6 Promille

Donnerstag, 17 Juni 2021 08:47 geschrieben von
Die Kasseler Polizei konnte am frühen Mittwochmorgen eine stark alkoholisierte Frau aus dem Verkehr ziehen. Die Kasseler Polizei konnte am frühen Mittwochmorgen eine stark alkoholisierte Frau aus dem Verkehr ziehen. Symbolbild: 112-magazin.de

KASSEL. Die gefährliche Alkoholfahrt einer Frau am Steuer eines Mercedes konnte eine Streife der Kasseler Polizei in der Nacht auf Mittwoch ohne Schaden beenden.

Die Beamten waren gegen 1.40 Uhr in der Meißnerstraße wegen der unsicheren Fahrweise auf den Pkw aufmerksam geworden und hatten den Wagen umgehend aus den Verkehr gezogen. Wie sich im Anschluss bei einem Atemalkoholtest herausstellte, saß die Fahrerin, eine 51-Jährige aus dem Landkreis Bad Kreuznach, mit 4,6 Promille am Steuer des Mercedes.

Sie musste die Beamten mit zur Dienststelle begleiten, wo ihr von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Darüber hinaus zeigte sie den Polizisten einen litauischen Führerschein vor, der sich bei genauerer Begutachtung als Fälschung entpuppte. Da die 51-Jährige bisherigen Ermittlungen zufolge gar keinen Führerschein hat, muss sie sich neben den Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Urkundenfälschung nun auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (ots/r)

- Anzeige -

Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Juni 2021 08:52

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige