Autofahrer muss niesen: Gegen Baum gekracht

Dienstag, 07 Februar 2012 21:07 geschrieben von

BÜHL. Weil er während der Fahrt niesen musste, hat ein 34-jähriger Autofahrer am Dienstagabend das Lenkrad verrissen. Dadurch kam er auf der Kreisstraße 6 zwischen Alchen und Bühl nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte nahezu ungebremst frontal gegen einen Baum am Straßenrand.

Der 34-jährige konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien und den Notruf absetzen. Er wurde später mit einem Rettungswagen ins Freudenberger Bethesda Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr Oberholzklau-Bühl wurde ebenfalls zur Unfallstelle alarmiert, um auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen. Das verunfallte Fahrzeug musste später durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten blieb die Kreisstraße 6 für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Letzte Änderung am Mittwoch, 08 Februar 2012 10:00

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige