Betrunken, Drogen, ohne "Karte": Mit Cabrio in Vorgarten

Montag, 20 Juni 2016 11:27 geschrieben von

PADERBORN. Mit einem Cabrio ist ein junger Mann von der Straße abgekommen und in einem Vorgarten gelandet. Einen Führerschein hat der 20-Jährige nicht, er stand zudem unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Der Alleinunfall passierte am Sonntagmorgen auf der Ostenländer Straße im Paderborner Stadtteil Sande. Der junge BMW-Fahrer fuhr gegen 7.40 Uhr in Richtung Ostenland. In Höhe des Sennemühlenwegs verlor er die Kontrolle über das Auto und kam nach links von der Straße ab. Das Cabrio durchbrach einen Gartenzaun und prallte gegen zwei Bäume. Mit Totalschaden blieb der Wagen auf dem Privatgrundstück liegen.

Führerschein nach früherer Promillefahrt bereits weg
Der 20-jährige Fahrer blieb unverletzt. Er stand unter Alkoholeinwirkung und offenbar auch unter Drogeneinfluss. Bei seiner Durchsuchung fanden Polizeibeamte zudem ein Tütchen mit Drogen. Deswegen musste er mit zur Blutprobe. Seinen Führerschein hatte der junge Mann schon wegen einer früheren Trunkenheitsfahrt abgeben müssen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen der Verkehrsdelikte erstattet - dabei geht es um die Fahrt unter Alkoholeinfluss und unter Einfluss berauschender Mittel sowie um den Vorwurf des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Angaben über die Schadenshöhe machte die Polizei in Paderborn am Montag nicht.


Nicht immer sind es Autos, die im Raum Paderborn von der Straße abkommen:
Nicht gleich angegriffen fühlen: Panzer landet in Vorgarten (10.02.2015)

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 20 Juni 2016 12:00

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige