B 252 bei Warburg: Raser fast 100 km/h zu schnell

Donnerstag, 05 November 2015 15:23 geschrieben von

WARBURG. Um fast 100 km/h hat ein Raser am Donnerstag das Tempolimit auf der Bundesstraße 252 bei Warburg überschritten. Die Polizei stoppte den Temposünder, der demnächst drei Monate zu Fuß gehen muss.

Polizeibeamte des Verkehrsdienstes Höxter setzten am Donnerstag auf der Bundesstraße 252 in Höhe Warburg, Fahrtrichtung Brakel, ein Lasermessgerät zur Tempoüberwachung ein. Um 10.51 Uhr geriet ein Mercedes in den Laserstrahl, mit dem das Gerät in Sekundenbruchteilen die Geschwindigkeit misst: Der Fahrer, ein 34-jähriger Mann aus Mannheim, wurde mit 177 km/h erfasst. Erlaubt sind an der Messstelle 80 km/h.

Den Fahrer erwartet nun neben dem dreimonatigen Fahrverbot ein sattes Bußgeld von 600 Euro. Außerdem werden zwei Punkte im Fahreignungsregister in Flensburg eingetragen.

Anzeige:

Letzte Änderung am Donnerstag, 05 November 2015 15:33

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige