Wetter: Schwer verletztes Unfallopfer gestorben

Montag, 11 November 2013 15:18 geschrieben von

WETTER. Wenige Tage nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B 252 ist einer der beteiligten Fahrer seinen Verletzungen erlegen. Wie die Marburger Polizei am Montag mitteilte, war der 51-Jährige am Samstag in einer Klinik gestorben.

Zu dem Frontalzusammenstoß zweier Transporter war es am vergangenen Montag, 4. November, auf der Bundesstraße 252, zwischen Niederwetter und Göttingen gekommen. Nach Zeugenaussagen war ein 18-jähriger Fahrer mit seinem Ford Transit langsam und ohne auffallende oder abrupte Fahrweise in den Gegenverkehr geraten. Ein Lastwagenfahrer konnte durch ein Ausweichmanöver zwar noch einen ersten Frontalzusammenstoß, nicht aber eine erste Kollision verhindern.

Im weiteren Verlauf kam es dann zum Frontalzusammenstoß zwischen dem Transit des 18-Jährigen und dem hinter dem Lastwagen fahrenden Peugeot Transporter des 51-Jährigen. Die Feuerwehr befreite die beiden schwer verletzten, eingeklemmten Fahrer. Für den 51-Jährigen erwiesen sich die Verletzungen jedoch schwerwiegender als nach den ersten Untersuchungen am Unfallort angenommen.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige