Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: grau

Montag, 16 August 2021 17:09

Kotflügel von Opel aufgeschlitzt

DIEMELSTADT. Rücklicht beschädigt, Kotflügel aufgeschlitzt und die Fahrertür eingedellt - so beschreibt ein 45 Jahre alter Mann aus Rhoden den Schaden an einem Firmenwagen, der in Hannover zugelassen ist und durch ein anderes Fahrzeug beschädigt wurde. Rund 2500 Euro wird die Reparatur an dem grauen Opel kosten, so die Polizei.

Nach Angaben des Fahrzeugführers wurde der graue Kombi am Sonntag um 18.30 Uhr am Fahrbahnrand im Schildweg in Höhe der Hausnummer 22 abgestellt. Am Montagmorgen um 9.30 Uhr, kehrte der 45-Jährige zu seinem Fahrzeug zurück und musste feststellen, dass der Firmenwagen an der Fahrerseite erhebliche Beschädigungen aufwies. Eine hinzugerufene Polizeistreife nahm die Verkehrsunfallflucht auf und sicherte Spuren - hierbei fanden die Ermittler orangefarbene Abriebspuren, die vom Verursacherfahrzeug stammen könnten. Anhand von Merkmalen geht die Polizei von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug aus, dass bei der Vorbeifahrt den Opel gerammt hat.

Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei in Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 entgegen.

-Anzeige-

Publiziert in Polizei

GLADENBACH. In Gladenbach kam es zur Beschädigung eines grauen Mercedes-Benz C 350, die zu einem Sachschaden von mehreren tausend Euro führte.

Die Kratzer auf der Motorhaube, am rechten Kotflügel auf der Beifahrertür und an beiden hinteren Türen, die an dem Mercedes C 350 hinterlassen wurden, bedeuten einen Schaden von mindestens 2.000 Euro.

Der betroffene graue Mercedes C 350 parkte zur Tatzeit zwischen 13 Uhr am Sonntag und 13.45 Uhr am folgenden Mittwoch, den 12. Dezember, an verschiedenen Stellen in Gladenbach und Bad Endbach. Wann und genau wo es zu der Sachbeschädigung durch das Verkratzen kam, konnte der Besitzer nicht bestimmen. Wer hat verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit einem grauen Mercedes gemacht, die mit diesen Sachbeschädigungen im Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise bitte an die Polizei in Gladenbach unter der Telefonnummer 06462/9168130 oder die Polizei in Biedenkopf unter der Telefonnummer 06461/92950. (ots/r)

- Anzeige -



Publiziert in MR Polizei
Freitag, 25 Mai 2018 16:16

Grauer Seat rammt grauen Caddy

BAD AROLSEN. Verkehrsbedingt musste am Mittwoch ein 67-jähriger Mann aus Bad Zwesten mit seinen Caddy an der Landauer Straße anhalten. Ein 36-Jähriger erkannte gegen 8 Uhr die Situation zu spät und krachte mit seinem grauen Seat auf den gleichfarbigen Caddy.

Polizeiangaben zufolge waren die beiden Fahrzeugführer aus Richtung Wetterburg in Fahrtrichtung Bad Arolsen unterwegs und befuhren die Wetterburger Straße. Im Einmündungsbereich zur Landauer Straße hielt der 67-Jährige seinen Caddy an, um einem vorfahrtsberechtigten Pkw vorbeizulassen. Der in Wolfhagen wohnende Seat-Fahrer rammte daraufhin den VW im Heckbereich.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen summiert sich auf insgesamt 4500 Euro, wobei der Schaden an dem Caddy mit 2500 Euro angesetzt wurde. (112-magazin)

Anzeige:



Publiziert in Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige