Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Fahrradschloss

Donnerstag, 03 Mai 2018 13:23

Cube in Volkmarsen gestohlen

VOLKMARSEN. Eine 41-jährige Volkmarserin hatte ihr schwarzes Mountainbike der Marke Cube Aim SL Allround am Mittwochmorgen um 7 Uhr an einem Fahrradständer am Bahnhof abgestellt und mit einem Drahtseilschloss gesichert. Bei ihrer Rückkehr um 16 Uhr stellte sie dann fest, dass ihr Mountainbike verschwunden war.

Unbekannte Diebe müssen zwischenzeitlich das Fahrradschloss geknackt und das Mountainbike gestohlen haben. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten der Polizeistation Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegen.  (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

KORBACH. Ein Jugendlicher aus Korbach war am Freitagabend in der Zeit von 22.15 Uhr, bis Mitternacht bei einem Freund in der Straße "Am Kniep" zu Besuch. Sein Fahrrad hatte er unverschlossen am Gartenzaun abgestellt. Als er nach Hause fahren wollte, musste er feststellen, dass sein 28 Zoll großes, mattschwarzes Treckingrad der Marke KTM Veneto Light Disc verschwunden war. Die Polizei geht von einem Diebstahl aus und sucht Hinweisgeber.

Ein weiterer Fahrraddiebstahl ereignete sich im Akazienweg. In der Zeit von Freitagnachmittag, 17 Uhr bis Samstagmittag 12 Uhr, ist aus einem Carport ein schwarzes Treckingrad der Marke Bulls Wildcross gestohlen worden, obwohl es mit Drahtseilschlössern doppelt gesichert war. Die Polizei ist in beiden Fällen auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation Korbach, unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

Anzeige:


Publiziert in Polizei

KORBACH. Obwohl es mit einem Schloss gesichert war, haben unbekannte Diebe in der Kreisstadt ein Trekkingrad gestohlen. Der 42-jährige Fahrradbesitzer und die Polizei suchen Zeugen.

Der Mann aus Korbach hatte sein blaues Trekkingrad der Marke Derby Cycle, Typ Sherwood Basic Diamond Cross, am Sonntag in der Straße Am Kniep auf einen Abstellplatz neben dem Haus abgestellt und mit einem Fahrradschloss gesichert. Am nächsten Tag war das Bike verschwunden. "Unbekannte Diebe hatten es zwischenzeitlich gestohlen", sagte Polizeisprecherin Michaela Urban.

Ihre Kollegen der Korbacher Polizeistation bitten mögliche Zeugen des Diebstahls, sich unter der Rufnummer 971-0 auf der Wache zu melden.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Donnerstag, 20 November 2014 19:10

Während Junge einkauft, klaut Dieb sein Fahrrad

KORBACH. Während ein junger Fahrradbesitzer in einem Lebensmittelmarkt an der Briloner Landstraße etwas einkaufte, hat ein unbekannter Dieb das vor dem Geschäft abgestellte und abgeschlossene MTB gestohlen.

Der Junge war am Donnerstagnachmittag nur zehn Minuten, nämlich von 14.20 bis 14.30 Uhr, in dem Laden. Zuvor hatte der Korbacher sein Mountainbike auf dem Parkplatzgelände des Marktes abgestellt. "Offensichtlich Zeit genug für einen bislang Unbekannten, das Schloss zu knacken und das Rad zu klauen", sagte am späten Nachmittag Polizeisprecherin Michaela Urban.

Nach ihren Angaben handelt es sich bei dem gestohlenen Fahrrad um ein Mountainbike der Marke Specialized, Modell P. Street, Größe 24 Zoll, in schwarz-grüner Farbe. Der Neupreis beträgt 580 Euro. Zeugen des Diebstahls oder Personen, die Angaben zum Verbleib des Fahrrads machen können, melden sich bei der Polizeistation in Korbach. Die Rufnummer lautet 05631/971-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Mittwoch, 19 November 2014 11:30

Bad Arolsen: Trekkingrad im Braunser Weg gestohlen

BAD AROLSEN. Außer in Volkmarsen ist aktuell auch ein Fahrrad in Bad Arolsen gestohlen worden: Ein unbekannter Dieb entwendete das mit einem Schloss gesicherte Trekkingrad im Braunser Weg.

Der 44-jährige Fahrradbesitzer bemerkte den Diebstahl am Dienstagmorgen und informierte die Polizei. Der Täter hatte im Laufe der Nacht zugeschlagen und ein schwarzes Trekkingrad der Marke Bergamont, Typ Sponsor tour, 28 Zoll, gestohlen.

Der Fahrradbesitzer hatte sein Bike am Montagnachmittag um 16.15 Uhr unmittelbar neben dem Hauseingang abgestellt und mit einem Spiralschloss gesichert. Aktuell berichtet die Arolser Polizei auch vom Diebstahl eines Trekkingrades in Volkmarsen. Ob ein Zusammenhang besteht, war zunächst nicht bekannt.

Hinweise zu dem Fahrraddieb oder zum Verbleib des Rades erbittet die Polizeistation in Bad Arolsen, die unter der Rufnummer 05691/9799-0 zu erreichen ist.


Über den Diebstahl in Volkmarsen berichtete 112-magazin.de ebenfalls:
Fahrrad geklaut, doch Leergutdieb geht leer aus (19.11.2014)

Anzeige:

Publiziert in Polizei
Montag, 31 März 2014 16:31

Nur angekettete Felge bleibt zurück: MTB weg

KORBACH. Nur noch eine angeschlossene Felge ist einem 16-jährigen Jugendlichen von seinem Mountainbike geblieben, den Rest nahmen unbekannte Diebe mit. Die Polizei sucht Zeugen, denen Personen mit einem Fahrrad mit einem fehlenden Rad aufgefallen sind.

Der Teenager stellte sein braun-gelbes Mountainbike der Marke Bergamont laut Polizei am Sonntagabend um 18 Uhr auf einem Fahrradabstellplatz auf dem Gehweg vor einem Lebensmitteldiscounter in der Flechtdorfer Straße ab und sicherte das Rad mit einem Schloss am Fahrradständer.

Als der Jugendliche um 21.30 Uhr wieder zu dem Fahrradständer kam, fand er dort nur noch klägliche Überreste seines Fahrrades vor. Unbekannte hatten die angeschlossene Felge von dem Mountainbike abmontiert und den Rest des "Drahtesels" gestohlen. Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, melden sich bei der Polizeistation Korbach, Telefon 05631/971-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Polizei
Sonntag, 21 Oktober 2012 05:13

Rad mit Code sichern

WALDECK-FRANKENBERG. Ist ein Fahrrad erst einmal geklaut, stehen die Chancen für den Besitzer, sein Rad wiederzusehen, eher schlecht. Die Polizei empfiehlt Privatpersonen, ihre Räder mit einem guten Schloss zu sichern, mit einem speziellen Code (F.E.I.N) zu versehen und damit besser zu sichern. Dabei wird eine persönliche Identifikationsnummer in den Fahrradrahmen eingraviert. Der Code besteht aus dem KFZ-Kennzeichen, dem Wohnort, der Straße und den Initialen des Besitzers.   

Nähere Informationen erhalten Sie bei ihrem Fahrradhändler vor Ort.

Publiziert in Auf der Straße

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige