Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Fahrbahn

Donnerstag, 11 Februar 2021 09:45

Bus kommt bei Dalwigksthal von Fahrbahn ab

LICHTENFELS. Von der Fahrbahn abgekommen ist am Donnerstagmorgen der Fahrer (36) mit seinem Linienbus - er blieb unverletzt, Fahrgäste hatte der 36-Jährige nicht an Bord.

Nach ersten Informationen war der Bus auf der Landesstraße 3076 von Dalwigksthal kommend in Richtung Rhadern unterwegs. Unmittelbar nach einer Kurve (siehe Standort, hier klicken) rutschte der Bus auf glatter Fahrbahn nach rechts auf die Bankette, plättete einen Leuchtpfosten und rutschte anschließend in den Straßengraben. Zur Absicherung der Unfallstelle rückte die Polizei an, die Beamten nahmen den Unfall und verständigten nach Absprache mit dem Busunternehmen den Abschleppdienst AVAS, der für solche Bergungsarbeiten mit dem nötigen Gerät ausgerüstet ist. Über die Höhe der Sachschäden konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Ein weiterer Busfahrer zeigte Größe, er hielt seinen BKW-Bus an und unterstützte den Verunfallten bei der Erledigung der Formalitäten. (112-magazin.de)

Publiziert in Polizei
Montag, 10 August 2020 01:27

Vorsicht: Kuh auf Fahrbahn bei Heringhausen

RHENEGGE/HERINGHAUSEN. Eine neben der Fahrbahn liegende Kuh ist am frühen Montagmorgen einem Autofahrer kurz vor dem Ortseingang von Heringhausen aufgefallen - die Polizei ist informiert.

Das Tier fiel dem 24-Jährigen gegen 1.15 Uhr neben der Fahrbahn der Landesstraße 3078 (zwischen Rhenegge und Heringhausen) auf. Es bewegte sich im Anschluss in Richtung Heringhausen.

Die Korbacher Polizei informiert derzeit den zuständigen Landwirt. Es wird darum gebeten, in diesem Bereich besonders vorsichtig zu fahren.

- Anzeige -


Publiziert in Polizei

MARBURG-BIEDENKOPF.  Verletzungen erlitt ein Autofahrer am Montagvormittag, 23. September bei einem Unfall zwischen Bracht und Schönstadt. Der 62-Jährige aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg verlor um 9.45 Uhr vor einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen.

Er kam auf regennasser Fahrbahn zunächst nach rechts ab, überschlug sich, schoss anschließend quer über die Straße und kam letztendlich im linken Straßengraben auf den Rädern stehend zum Stillstand. Der Fahrer wurden von einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik gebracht. Zur Schwere der erlittenen Verletzungen liegen der Polizei derzeit keine weiteren Informationen vor.

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe war die Kreisstraße 3 für Reinigungsarbeiten bis etwa 14 Uhr voll gesperrt. An dem älteren Suzuki entstand ein geschätzter Totalschaden von 5000 Euro. (ots/r)

-Anzeige-


Publiziert in Polizei

LICHTENFELS/MEDEBACH. Die seit Ende März dieses Jahres eingerichtete Sperrung der Landesstraße zwischen Medebach und Münden konnte bereits vorzeitig aufgehoben werden, nachdem zunächst eine Bauzeit bis Mitte August geplant war.

Da die Fahrbahnerneuerungsarbeiten weitgehend abgeschlossen sind, konnte die Landesstraße unter verkehrlichen Einschränkungen bereits wieder freigegeben werden. Bis zur Fertigstellung der notwendigen Schutzplanken wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit allerdings auf 50 km/h beschränkt. Hessen Mobil bedankt sich bei den Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis.

-Anzeige-




Publiziert in Baustellen

DIEMELSEE-ADORF. Weil ein Hund die Fahrbahn in der Rhenegger Straße am Sonntagnachmittag ohne Begleitperson  überquerte, mussten mehrere Krafträder eine Gefahrenbremsung hinlegen - dabei kamen zwei männliche Motorradfahrer zu Fall und verletzten sich.

Ereignet hat sich der Unfall gegen 15.45 Uhr, als eine Gruppe von fünf Motorrädern die Rhenegger Straße in Fahrtrichtung Rhenegge befuhr. Beim Beschleunigen am Ortsausgang in Höhe des Adorfer Feuerwehrstützpunktes überquerte ein Hund aus Richtung Neubaugebiet die Fahrbahn, sodass der vordere Fahrer aus Wolfhagen eine Vollbremsung durchführen musste, um das Tier nicht zu gefährden. Ein nachfolgender Biker aus Fritzlar konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit seiner silbergrauen Suzuki auf die KTM auf. Beide Motorräder stürzten und wurden leicht beschädigt.

Während der KTM-Fahrer leichte Verletzungen an der Hand davontrug, wurde der Fahrer der Suzuki schwerer verletzt. Der angeforderte Notarzt versorgte den Biker, eine RTW-Besatzung der Johanniter Unfallhilfe brachte den jungen Mann aus Fritzlar in ein Krankenhaus.

Der Hund blieb unverletzt. (112-magazin)

Publiziert in Retter

KOHLGRUND-HELSEN. Mit leichten Verletzungen musste am Montag ein Mann (56) aus Korbach ins Arolser Krankenhaus transportiert werden. Er war gegen 9.10 Uhr mit seinem weißen Caddy völlig überraschend gegen einen Buchenstamm geprallt. 

Laut Polizeiprotokoll ereignete sich der Unfall, nachdem ein 49-jähriger Bad Berleburger mit seinem Harvester in Höhe Ruheforst mit Rückearbeiten beschäftigt war. Zunächst hatte der Maschinenführer zwei Buchenstämme aus dem Waldstück zur Landesstraße 3198 gezogen und am Fahrbahnrand abgelegt. Beim Versuch einen dritten Stamm zur Landesstraße zu schaffen, wurde versehenntlich einer der beiden bereits abgelegten Stämme unbeabsichtigt quer auf die Fahrbahn gedrückt.

Im selben Zeitraum befuhr der Korbacher die L 3198 von Kohlgrund in Richtung Helsen. Durch die tief stehende Sonne erkannte der 56-Jährige die Buche auf der Straße nicht und prallte ungebremst mit der Front seines Volkswagens gegen den Stamm. Dabei entstand ein Sachschaden von 9000 Euro. Der weiße Caddy musste abgeschleppt werden.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeistation Arolsen. (112-magazin)

-Anzeige-




 


Publiziert in Polizei

DODENAU/BATTENBERG. Am Mittwochvormittag kam es zwischen Dodenau und Battenberg, auf der Landesstraße 3382, zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Gegen 11.15 Uhr befuhr eine 32-jährige Frau aus einem Battenberger Ortsteil mit ihrem silbernen Opel Astra die Landesstraße von Dodenau in Richtung Battenberg. Auf Grund der stark abschüssigen und nassen Fahrbahn brach das Heck des Opels in einer scharfen Linkskurve aus, woraufhin der Wagen mit einem entgegenkommenden Renault Captur zusammenstieß.

Der mit drei Personen besetzte Renault drehte sich auf Grund der Kollision um 180 Grad und kam am Straßenrand zum Stehen. Die 60-jährige Fahrerin des silbernen Renault wurde schwer, die beiden anderen Personen, ein 13-jähriges Kind und eine 28-jährige Frau aus Angermünde, leicht verletzt. Die 32-jährige Opelfahrerin blieb nach eigenen Aussagen unverletzt.

Zur weiteren Versorgung wurde die 60-jährige Frau in das Frankenberger Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

- Anzeige -


Publiziert in Polizei

DIEMELSEE. Nicht mehr rechtzeitig bremsen konnten zwei Autofahrer aus dem Hochsauerlandkreis, weil ein umgestürzter Baum die Landesstraße 3393 versperrte - beide Fahrer blieben unverletzt, es entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Zugetragen hatte sich der Unfall am frühen Mittwochmorgen gegen 7.22 Uhr, als eine umgestürzte Buche bei Kotthausen die Fahrbahn versperrte. Ein aus Richtung Willingen in Richtung Diemeltalsperre fahrender 20-Jähriger aus Marsberg war mit seinem blauen VW-Polo aufgrund widriger Witterungseinflüsse von der umliegenden Buche überrascht worden und raste trotz eingeleiteter Bremsung über die Buche. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt - die Polizei gibt den Schaden an dem Polo mit 1500 Euro an.

Zeitgleich steuerte ein 37-jähriger Marsberger seinen Golf Kombi aus entgegengesetzter Richtung in Fahrtrichtung Bontkirchen. Auch dieser Fahrer wurde von dem querliegenden Baum überrascht und überfuhr mit seinem Golf ebenfalls die Buche. Der Pkw wurde an der Stoßstange und am Unterboden erheblich beschädigt. Rund 2000 Euro muss der Golffahrer für die Reparatur berappen.

Die Unfallaufnahme führten die Beamten der Polizeistation Korbach. (112-magazin)

Anzeige:





Publiziert in Polizei

BRILON. Beim Überholen ist ein Kradfahrer schwer verletzt worden und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Aus unbekannten Gründen kam er von der Fahrbahn ab, als er nach dem Überholen wieder einscheren wollte.

Der 52-jährige Kradfahrer befuhr am Dienstagabend gegen 19 Uhr die Landstraße 870 aus Brilon kommend in Richtung Hoppecke. Nach ersten Zeugenangaben überholte der Briloner zwei Motorräder. Als er sich wieder einscheren wollte, kam er aus bislang unbekannten Gründen immer weiter nach rechts ab, so dass er die Schutzplanke streifte. Nachdem der Kradfahrer noch einige Meter weiterfahren konnte, kam er auf der Gegenfahrbahn zu Fall.

Bei dem Unfall zog der Mann sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Dortmunder Klinik geflogen. Die Landstraße wurde im Rahmen der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1250 Euro.

Quelle: ots/pfa

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Retter

BRILON. Ein 11-Jähriger wurde mit seinem Fahrrad von einem Auto erfasst, als er vom Radweg auf die Fahrbahn wechseln wollte. Dabei wurden das Kind und auch der Autofahrer verletzt - beide glücklicherweise nur leicht.

Der 11-jährige Junge befuhr am Mittwochnachmittag mit seinem Fahrrad den markierten Radstreifen der Altenbürener Straße stadtauswärts. Am Fußgängerüberweg wechselte der Junge plötzlich auf die Fahrbahn, um den Überweg mit dem Fahrrad zu queren. Ein in derselben Richtung fahrender Wagen konnte eine Kollision mit dem Fahrradfahrer nicht mehr verhindern. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Auto und Fahrradfahrer.

Der 11-Jährige wurde hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Der 61-jährige Autofahrer wurde ebenfalls leicht verletzt.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Polizei
Seite 1 von 2

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige