Niederländerin (95) stirbt bei schwerem Verkehrsunfall / VIDEO

Mittwoch, 18 April 2012 14:38 geschrieben von

USSELN. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 251 ist am frühen Mittwochnachmittag eine 95 Jahre alte Frau aus den Niederlanden verstorben. Ihr 92-jähriger Ehemann erlitt schwere Verletzungen, als sich der Wagen bei Usseln überschlug.

Wie die Polizei mitteilte, war das niederländische Ehepaar mit einem Opel Meriva auf der B 251 von Willingen kommend in Richtung Korbach unterwegs, der 92-Jährige saß am Steuer. Zwischen Usseln und dem Abzweig nach Welleringhausen geriet der silberne Kleinwagen ausgangs einer Rechtskurve außer Kontrolle - der 92-Jährige fuhr geradeaus, über die Gegenfahrbahn und eine Parkbucht und schließlich eine Böschung hinauf. Mit der Beifahrerseite prallte das Auto dann gegen einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach im Graben liegen. Eine Zeugin beobachtete den Unfall und verständigte sofort die Rettungskräfte.

Fahrer schwer verletzt, aber nicht in Lebensgefahr
Der Einsatz für Feuerwehren aus Willingen, Usseln und Neerdar erfolgte laut Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl mit der Meldung, dass zwei Menschen im Auto eingeklemmt seien. Schnell waren die Feuerwehren und der Rettungsdienst vor Ort, mussten eine Tür vom Unfallfahrzeug entfernen und die beiden Menschen aus den Gurten schneiden. Dennoch gab es für die 95 Jahre alte Beifahrerin keine Rettung mehr. Ihre Verletzungen waren so schwer, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Ihr drei jahre jüngerer Ehemann wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Korbach gebracht. Laut Polizeisprecher Volker König besteht keine Lebensgefahr.

Die B 251 musste im Bereich der Unfallstelle zeitweise komplett gesperrt werden. Die genaue Unfallursache stand zunächst nicht fest, die Polizei schaltete auf Anordnung der Kasseler Staatsanwaltschaft einen Gutachter ein, der noch am Nachmittag seine Arbeit aufnahm. Der folgenschwere Unfall ist der siebte in diesem Jahr mit tödlichem Ausgang in Waldeck-Frankenberg. Im gesamten Jahr 2011 waren zehn Menschen bei Unfällen auf den Straßen im Kreis gestorben.


Vor zwei Jahren war ebenfalls ein Mensch aus den Niederlanden bei einem Unfall nahe Usseln gestorben:
Auto gegen Reisebus: Ein Toter (27.05.2010, mit Video und Fotos)

Letzte Änderung am Mittwoch, 18 April 2012 19:14

Videobeitrag

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige