Nach Verkehrsunfall auf B 253: Lkw mit Kran geborgen

Donnerstag, 16 Oktober 2014 09:21 geschrieben von

RENNERTEHAUSEN. Nach dem schweren Verkehrsunfall bei Rennertehausen ist der von der Fahrbahn abgekommene Lastwagen mit einem Kran geborgen worden. Bei dem Unfall war eine Autofahrerin mit dem Lastwagen kollidiert und schwer verletzt worden.

Der Lastwagen einer Firma aus Nordrhein-Westfalen war nach dem Zusammenstoß am Mittwoch gegen 12 Uhr nach rechts von der B 253 abgekommen, eine leichte Böschung hinuntergefahren und mit der Front auf den dortigen Bahnschienen zum Stehen gekommen. Während das zweite beteiligte Fahrzeug, ein Audi A5 Cabrio, mit einem regulären Abschleppfahrzeug abtransportiert wurde, musste für den Lkw ein Bergungsdienst mit Kran anrücken.

Im Laufe des Nachmittag kuppelten die Bergungsexperten zunächst den Anhänger des Lastwagens ab, bevor der Maschinenwagen "an den Haken" genommen wurde: Ein Kran hob das verunfallte Fahrzeug in die Luft, während ein weiteres Bergungsfahrzeug das Gefährt mit einer Winde in Richtung Straße zog.

Die Bergungsarbeiten waren erst am späten Nachmittag beendet. Die Bundesstraße war dazu zeitweise halbseitig, zeitweise aber auch voll gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 80.000 Euro.


Weitere Fotos von der Unfallstelle sind im Bericht über den Unfall zu finden:
Audi stößt mit Lkw zusammen: 62-Jährige schwer verletzt (15.10.2014, mit Fotos)

Anzeige:

Letzte Änderung am Donnerstag, 16 Oktober 2014 09:56

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige