Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Jacke

Dienstag, 04 Dezember 2018 08:29

Ernsthausen: Reifen von Sprintern zerstochen

BURGWALD-ERNSTHAUSEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte ein unbekannter Täter insgesamt elf Auslieferungsfahrzeuge einer Bäckerei in Burgwald-Ernsthausen.

Am frühen Samstagmorgen, etwa gegen 3.20 Uhr, bemerkte ein Mitarbeiter der Bäckerei bei Arbeitsbeginn, dass die Reifen an einigen Fahrzeugen zerstochen waren. Bei genauerer Nachschau konnte schließlich festgestellt werden, dass an allen auf einem Parkplatz hinter der Bäckerei in der Rodaer Straße abgestellten Mercedes Sprintern jeweils zwei Reifen plattgestochen waren.

Im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen könnte eine in Tatortnähe aufgefundene Jacke stehen. Dabei handelt es sich um eine grau - schwarze Herrenwinterjacke von NKD, Gr. L, der Marke Reward.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise, auch zur Herkunft der möglicherweise dem Täter gehörenden Jacke, nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

Anzeige:



Publiziert in Polizei
Dienstag, 15 Januar 2013 11:48

Markenjacken bei Discoparty von Garderobe geklaut

WINTERBERG-SILBACH. Auf mehrere Markenjacken hatte es ein Unbekannter am Samstag abgesehen. Bei einer Oberstufenfeste in der Schützenhalle in Silbach trieb der Unbekannte sein Unwesen.

Die Fete hatten Schüler des Gymnasiums Winterberg organisiert. Mindestens ein Gast musste in der Nacht den Heimweg trotz Kälte im T-Shirt antreten, da ihm seine Jacke gestohlen wurde. Da es sich um eine teure Markenjacke (blau-schwarze Billabongjacke) handelt und offensichtlich keine Verwechslung vorliegt, zeigte er den Diebstahl an.

Die Jacke hatte er gegen 22 Uhr an einem Garderobenständer aufgehängt – am Ende der Party war sie nicht mehr da. Die Polizei schätzt, dass mehrere Markenjacken entwendet wurden, nicht in jedem Fall wurde dies aber bisher angezeigt.

Geschädigte und Zeugen sollten sich deshalb bei der Polizei in Winterberg melden: Tel. 02981-9020-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in HSK Polizei
Sonntag, 24 Juni 2012 14:45

Brand in Korbach: Jacke statt Garage

KORBACH. Wegen eines vermeintlichen Garagenbrandes wurde am Sonntagmittag die Korbacher Feuerwehr alarmiert. Doch es stellte sich heraus: Lediglich eine Jacke war in Brand geraten. Diese löschten die Anwohner selbständig.

Gegen 13.15 Uhr hatten Anwohner des Wilhelm-Müller-Weges die Feuerwehr gerufen und einen Garagenbrand gemeldet. Schnell war aber klar, dass sich nach Arbeiten in der Garage lediglich eine Jacke selbst entzündet hatte, weil sie mit entzündlichen Stoffen in Berührung gekommen war.

Drehleiter und Einsatzwagen kehrten daher schnell wieder um. Nur ein kleiner Löschtrupp schaute im Norden Korbachs nach dem Rechten und gab schnell wieder Entwarnung. Die Besitzer der Garage hatten die Flammen eigenständig erstickt und so ein Übergreifen auf Gebäudeteile verhindert.

Publiziert in Feuerwehr
Schlagwörter

WEHRDA. Nach dem Einschlagen der Scheibe der Beifahrertür erbeutete ein Dieb in einem grauen Peugeot eine Jacke, ein Notebook und eine
Schreckschusswaffe. Der Wagen parkte zur Tatzeit am Sonntag zwischen 19 und 23.40 Uhr im Sachsenring in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses.

Ein weiteres Auto mit eingeschlagener Scheibe befand sich auf dem Parkplatz des Nachbarhauses. Aus dem silbernen Lexus fehlt allerdings nichts. Tatzeit war hier vermutlich die Nacht zum Dienstag.

Ob die Taten in direktem Zusammenhang stehen, bedarf weiterer Ermittlungen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in den beiden fraglichen Nächten bitte an die Polizei Marburg, Telefon 06421/406-0. (ma)

Publiziert in MR Polizei

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige