Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: 112magazin.de

Sonntag, 28 August 2016 08:14

Fiesta versus Cross-Golf: Halter meldet sich

DIEMELSEE-HERINGHAUSEN. Wie bereits gestern berichtet worden war, hatte ein geparkter VW-Golf im Lohweg in Heringhausen eine Katastrophe verhindert. Nur wenige Stunden, nachdem die Medien einen Aufruf über das Internet online gestellt hatten, meldete sich der Fahrzeughalter gestern bei der Polizeistation in Korbach.

Der junge Mann, der seinen Wohnsitz in Medebach hat, über das Wochenende aber am Diemelsee verweilt, setzte sich danach mit der geschädigten Cross-Golf Besitzerin in Verbindung und versprach den Sachschaden zu regulieren. Nach Angaben des Medebachers hatte er seinen Ford-Fiesta oberhalb des Lohweges geparkt, anscheinend aber den Gang nicht richtig eingelegt. Durch einen technischen Defekt an der Handbremse war der Wagen in der Nacht gegen den geparkten VW gerollt und war so zum Stillstand gekommen.

Der Halter des silbernen Fiesta wird heute noch einer Einladung zur Polizeistation nach Korbach folgen und seine Aussage zum Unfallhergang machen. Ein Ordnungsgeld von 35 Euro wird der Medebacher nach eigenen Angaben zahlen müssen. Gegenüber dem 112-magazin sagte der Fiesta Fahrer: "Ich habe richtig Glück gehabt, nicht auszudenken, wenn der Wagen den Abhang hinunter gerollt wäre - die 35 Euro zahle ich gerne".

Link: Cross-Golf verhindert schlimmeres: Halter gesucht (27.08.2016)

Anzeige:

Publiziert in Polizei
Dienstag, 19 Juli 2016 10:57

Blitzer in Höringhausen

HÖRINGHAUSEN.  Derzeit wird Höringhausen, in der Strother Straße, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten - unabhängig davon, ob eine Blitzer gemeldet wurde oder nicht.

An der Messstelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.

Wer die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerorts um bis zu 20 km/h übertritt, muss ein Bußgeld von bis zu 35 Euro zahlen. Bis zu drei Punkte in Flensburg sowie zwischen 80 und 100 Euro Bußgeld werden bei Überschreitungen von 21 bis 30 km/h fällig. Ab 31 km/h Geschwindigkeits-Überschreitung drohen drei bis vier Punkte in Flensburg, 160 bis 680 Euro Bußgeld sowie ein ein- bis viermonatiges Fahrverbot.

Link: Blitzerstandort Google-Maps

Anzeige:

Publiziert in Blitzer
Donnerstag, 26 Mai 2016 08:00

Vollsperrung zwischen Bad Arolsen und Wolfhagen

BAD AROLSEN/WOLFHAGEN. Am kommenden Montag beginnen umfangreiche Straßen- und Brückenbauarbeiten bei Landau. Die Bundesstraße 450 wird vom 30. Mai bis voraussichtlich 3. August voll gesperrt.

Die Brücke zur Unterführung der Sandlandstraße bei Bad Arolsen-Landau erhält eine neue lärmgeminderte Übergangskonstruktion. Mit dem Aufbau der Verkehrssicherung beginnen am kommenden Montag, 30. Mai, die umfangeichen Straßen- und Brückenbauarbeiten an der B 450 bei Bad Arolsen-Landau. Neben einer Fahrbahnerneuerung der B 450 auf einer Strecke von zwei Kilometern zwischen der Einmündung der Kreisstraße 9 (Richtung Volkhardinghausen) und der Einmündung der Landesstraße 3198 (Richtung Bühle/Freienhagen) werden die "Watterbrücke" und die Brücke zur Unterführung der Sandlandstraße instandgesetzt.

Die beiden Brückenbauwerke, die in den Jahren 1970 und 1979 erbaut wurden, weisen erhebliche Verschleißschäden auf. An der Watterbrücke werden unter anderem die Betonoberfläche saniert, Brückenkappen und Schutzeinrichtungen sowie der Fahrbahnbelag und die Abdichtungen erneuert. An der Brücke zur Unterführung der Sandlandstraße werden ebenfalls die Betonoberfläche saniert und Brückenkappen und Schutzeinrichtungen sowie der Fahrbahnbelag und die Abdichtungen erneuert. Darüber hinaus wird an einem Widerlager ein Lageraustausch vorgenommen und die bisherige Übergangskonstruktion durch eine neue lärmgeminderte Übergangskonstruktion ersetzt.

Während der Bauarbeiten wird die Strecke vom 30. Mai bis zum 3. August gesperrt. Die Umleitungen sind beschildert und führen aus Richtung Bad Arolsen/Wetterburg über die B 450, die B 252, die L 3118 über Elleringhausen, Nieder-Waroldern, Höringhausen auf die B 251 über Freienhagen, die L 3198 und die B 450 in Richtung Wolfhagen und umgekehrt bzw. die B 251, Ippinghausen, Bründersen in Richtung Fritzlar und umgekehrt.

Während des  Arolser Viehmarktes vom 4. bis zum 8. August ist die B 450 im Bauabschnitt befahrbar. Anschließend sind noch Restarbeiten an den Brücken auszuführen, die eine nochmalige Vollsperrung bis voraussichtlich Ende August erforderlich machen. Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen. Rund 950.000 Euro investiert der Bund für die Baumaßnahme in den Erhalt des Bundesstraßennetzes.

Anzeige:

 

Publiziert in Baustellen
Dienstag, 10 Mai 2016 08:28

Blitzer in Nieder-Werbe

NIEDER-WERBE. Derzeit wird in Nieder-Werbe, am Ortsausgang Richtung Sachsenhausen, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird in beiden Fahrtrichtungen. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten. Wir bitten unsere Leser, immer vorsichtig und aufmerksam zu fahren - unabhängig davon, ob ein Blitzer gemeldet wurde oder nicht.

An der Messstelle gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern.

Wer die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerorts um bis zu 20 km/h übertritt, muss nach dem neuen Bußgeldkatalog (gültig seit 1.5.2014) ein Bußgeld von bis zu 35 Euro zahlen. Bis zu 100 Euro Bußgeld und ein Punkt werden bei Tempoüberschreitungen zwischen 21 und 30 km/h fällig. Ab 31 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung drohen zwei Punkte in Flensburg, 160 bis 680 Euro Bußgeld sowie ein ein- bis dreimonatiges Fahrverbot.

Anzeige:

 

Publiziert in Blitzer
Dienstag, 12 April 2016 07:48

Blitzer in Korbach

KORBACH. Derzeit wird in der Arolser Landstraße in Korbach eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird in beiden Fahrtrichtungen, etwa in Höhe der Tierarztpraxis. Dort gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits generell einzuhalten.

Wer die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerorts um bis zu 20 km/h übertritt, muss nach dem neuen Bußgeldkatalog (gültig seit 1.5.2014) ein Bußgeld von bis zu 35 Euro zahlen. Bis zu 100 Euro Bußgeld und ein Punkt werden bei Tempoüberschreitungen zwischen 21 und 30 km/h fällig. Ab 31 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung drohen zwei Punkte in Flensburg, 160 bis 680 Euro Bußgeld sowie ein ein- bis dreimonatiges Fahrverbot.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Publiziert in Blitzer
Dienstag, 12 April 2016 07:24

Blitzer in Mengeringhausen

MENGERINGHAUSEN. Derzeit wird im Bad Arolser Ortsteil Mengeringhausen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Gemessen wird in der Leiborner Straße, gegenüber der Polizeistation in beide Richtungen. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, generell die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

Wer die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerorts um bis zu 20 km/h übertritt, muss nach dem neuen Bußgeldkatalog (gültig seit 1.5.2014) ein Bußgeld von bis zu 35 Euro zahlen. Bis zu 100 Euro Bußgeld und ein Punkt werden bei Tempoüberschreitungen zwischen 21 und 30 km/h fällig. Ab 31 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung drohen zwei Punkte in Flensburg, 160 bis 680 Euro Bußgeld sowie ein ein- bis dreimonatiges Fahrverbot.

Anzeige:

Publiziert in Blitzer
Montag, 22 Februar 2016 17:53

Straßenlaternen beschädigt - Zeugen gesucht

FRANKENBERG. Am Freitagvormittag wurden in Frankenberg, in der Bottendorfer Straße, auf dem Fußweg zum Teichgelände, zwei Straßenlaternen auf bisher unbekannte Art und Weise beschädigt. Der Sachschaden beträgt über 1.000 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeistation Frankenberg, unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen.

Anzeige:

 

 

Publiziert in Polizei

BAD AROLSEN-VOLKHARDINGHAUSEN. Wie Hessen Mobil vor enigen Minuten bekannt gab, bleibt die Kreisstraße 9 in der Ortsdurchfahrt Volkhardinghausen bis auf weiteres für den Lkw-Verkehr gesperrt. Hintergrund sind Undichtigkeiten im Bereich des Feuerlöschteiches. Da möglicherweise Wasser aus dem Feuerlöschteich durch die Kreisstraße gesickert ist, bleibt die Straße aus Gründen der Gewährleistung der Verkehrssicherheit bis auf weiteres für den Lkw-Verkehr gesperrt. Hessen Mobil hat die notwendigen Untersuchungen veranlasst. Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten. Für Personenkraftwagen ist die Strecke weiterhin befahrbar.

Anzeige:

 

Publiziert in Baustellen
Montag, 22 Februar 2016 11:28

Blitzer in Netze

NETZE. Derzeit wird am Ortseingang von Netze, in Richtung Buhlen, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Das Team von 112-magazin.de appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, die jeweils gültigen Tempolimits einzuhalten.

Wer die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerorts um bis zu 20 km/h übertritt, muss ein Bußgeld von bis zu 35 Euro zahlen. Bis zu drei Punkte in Flensburg sowie zwischen 80 und 100 Euro Bußgeld werden bei Überschreitungen von 21 bis 30 km/h fällig. Ab 31 km/h Geschwindigkeits-Überschreitung drohen drei bis vier Punkte in Flensburg, 160 bis 680 Euro Bußgeld sowie ein ein- bis viermonatiges Fahrverbot.

Anzeige:

 

 

Publiziert in Blitzer

SACHSENHAUSEN/FREIENHAGEN. Die Bildergalerie zum Unfall auf der Bundesstraße 251 zwischen Freienhagen und Sachsenhausen steht online. Die Strecke wurde von der Polizei zwischenzeitlich für den Verkehr wieder freigegeben. Nähere Informationen zum Unfallhergang folgen später.

 

Publiziert in Polizei
Seite 1 von 25

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige