Einbrecher in Kfz-Werkstatt nicht zimperlich

Mittwoch, 24 Juli 2013 04:54 geschrieben von

LAISA. Ganz und gar nicht zimperlich waren die unbekannten Täter, die in eine Kfz-Werkstatt am Ortsrand von Laisa eingestiegen sind. Mit einem Vorschlaghammer verschafften sie sich Zugang zu den Büros und öffneten mit mehreren Schlägen einen Tresor und eine Geldkassette.

Der Einbruch wurde bereits in der vergangenen Woche, irgendwann in der Zeit von Mittwochabend bis Freitagnachmittag, 16.15 Uhr, verübt, wie Polizeisprecher Volker König in dieser Woche berichtete. Die betroffene Kfz-Werkstatt liegt am Ortsrand von Laisa in der Straße Oberfeld. Die Diebe schlugen zunächst die Scheibe eines Toilettenfensters ein und stiegen in das Gebäude ein. Mit einem Vorschlaghammer zertrümmerten sie dann ein weiteres Fenster, um in die Büros zu gelangen.

Die Diebe durchsuchten die Büroräume und schlugen mit dem Vorschlaghammer einen festgeschraubten Schranktresor aus seiner Verankerung. Sie schlugen so lange auf den Tresor ein, bis er teilweise geöffnet werden konnte. Mit dem Hammer zerschlugen sich auch noch eine Wechselgeldkassette und erbeuten Bargeld. Die Höhe des Schadens steht bislang noch nicht fest.

Mögliche Zeugen wenden sich an die Polizeistation in Frankenberg, Telefon 06451/7203-0.

- Werbung -

Letzte Änderung am Mittwoch, 24 Juli 2013 05:26

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige