Betrunkener Audifahrer gibt Führerschein ab

Donnerstag, 09 Mai 2013 06:26 geschrieben von

KORBACH. Ein betrunkener Audifahrer ist in der Nacht zu Donnerstag in eine Routinekontrolle der Polizei geraten. Der 31-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Die Beamten der Korbacher Station hatten nach Angaben des Dienstgruppenleiters eine sogenannte Standkontrolle in der Arolser Landstraße eingerichtet. Routinemäßig stoppten sie dabei mehrere Fahrzeuge und überprüften die Insassen. Als sie gegen 0.10 Uhr einen Audi stoppten und den 31 Jahre alten Fahrer ansprachen, schlug ihnen starker Alkoholgeruch entgegen.

Bei einem Atemalkoholtest zeigte das Gerät einen so deutlichen Wert an, dass eine Blutentnahme im Korbacher Krankenhaus fällig wurde. Außerdem musste der Korbacher seinen Führerschein abgeben. Gegen den Mann leitete die Polizei ein Strafverfahren ein wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss.


Erst in der Nacht zuvor hatte die Korbacher Polizei einen betrunkenen Fahrer ertappt:
43-jähriger Promillefahrer in Bömighausen gestoppt (08.05.2013)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Donnerstag, 09 Mai 2013 07:00

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige