Frauen beim Einkaufen um Bares erleichtert

Montag, 23 April 2012 14:58 geschrieben von

FRANKENBERG. Erneut waren Trickdiebe in Lebensmitteldiscountern im Landkreis aktiv - diesmal in Frankenberg. In den Läden in der Röddenauer Straße und in der Ruhrstraße haben die Unbekannten am Samstagvormittag zwei 58 und 68 Jahre alte Kundinnen um ihr Bargeld erleichtert.

Ein Täter schlug zunächst um 11.45 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter in der Röddenauer Straße zu. Eine 68-jährige Frankenbergerin kaufte dort ein und hatte ihr Portemonnaie in einem Einkaufskorb im Einkaufswagen abgelegt. Ein Unbekannter nutzte diese Gelegenheit und entwendete die Geldbörse. Dabei erbeutete er neben Bargeld auch persönliche Papiere der Geschädigten.

Kurze Zeit später ereignete sich in einem Discounter in der Ruhrstraße (Alte Ziegelei) ein ähnliches Delikt. Eine 58-jährige Frankenbergerin hatte ihre Handtasche ebenfalls in den Einkaufswagen gelegt. Auch hier nutzte der Unbekannte eine günstige Gelegenheit, um das Portemonnaie aus der Handtasche zu entwenden.

Die Polizei ist in beiden Fällen auf der Suche nach Zeugen. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat und der Polizei damit bei den Ermittlungen helfen kann, meldet sich unter der Rufnummer 06451/7203-0 bei der Polizeistation in Frankenberg.

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige