Schnee und Glätte: Unfälle bei Frankenberg

Samstag, 05 Dezember 2020 19:36 geschrieben von
Die Frankenberger Polizei rückte am Freitag zu mehreren Unfällen aus. Die Frankenberger Polizei rückte am Freitag zu mehreren Unfällen aus. Symbolbild: 112-magazin.de

FRANKENBERG. Zu mehreren Unfällen musste die Frankenberger Polizei am Freitagmorgen ausrücken.

Gegen 6.05 Uhr wurden die Beamten zunächst nach Frankenberg in die Straße "Am Grün" alarmiert. Ein 23-Jähriger befuhr diese zur angegebenen Uhrzeit in Richtung Berleburger Straße. Auf Höhe des dortigen Autohauses kam der schwarze Seat nach links von der schneebedeckten Fahrbahn ab und kollidierte mit einem abgestellten VW Polo am Straßenrand. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass der Lichtenfelser ohne entsprechende Winterreifen unterwegs war - den entstandenen Gesamtsachschaden schätzen sie auf etwa 4500 Euro.

Um 7.45 Uhr erreichte die Polizei die Meldung, dass sich auf der Landesstraße 3076, zwischen Bottendorf und Frankenberg, ein Alleinunfall ereignet hatte. Ein 23-Jähriger aus Armsfeld war dort von Bottendorf in Richtung Frankenberg unterwegs - auf winterglatter Fahrbahn geriet das Fahrzeug plötzlich ins Schlingern. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

- Anzeige -

 

Letzte Änderung am Samstag, 05 Dezember 2020 14:14

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige