3000 Euro Schaden: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Dienstag, 11 Juli 2017 06:52 geschrieben von

SCHMILLINGHAUSEN. Bei einer Unfallflucht im Arolser Stadtteil Schmillinghausen hat ein unbekannter Verursacher einen Schaden von rund 3000 Euro am geparkten Auto einer 18-Jährigen verursacht. Bei dem flüchtigen Fahrzeug könnte es sich um einen weißen oder grauen Wagen handeln, der selbst auf der Beifahrerseite beschädigt sein müsste.

Die junge Frau aus einem Diemelstädter Stadtteil hatte ihren schwarzen VW Golf am Montag in der Zeit zwischen 13.30 und 16.30 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Rhoder Straße 12 in Schmillinghausen geparkt. Während dieses Zeitraumes nahm die 18-Jährige am Festzug des Schmillinghäuser Schützenfestes teil.

Ein bislang unbekannter Fahrer befuhr offenbar die Rhoder Straße aus Richtung Herbser Straße kommend und streifte im Vorbeifahren die Fahrerseite des geparkten Wagen. Hierbei wurden die Frontschürze, Kotflügel, Fahrertür und linke vordere Leichtmetallfelge beschädigt. Am Golf war weiße beziehungsweise graue Fremdfarbe zu sehen - diese stammt vom flüchtigen Fahrzeug. Den Schaden schätzte die Polizei auf 3000 Euro.

"Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Unfallverursacher die Fahrt in unbekannte Richtung fort", sagte ein Beamter der Arolser Polizeistation. Nun bitten die Ermittler um Hinweise zu dem unfallflüchtigen Fahrzeug, das bei der seitlichen Kollision vermutlich selbst auf der Beifahrerseite beschädigt wurde. Wer Angaben machen kann, der meldet sich unter der Rufnummer 05691/9799-0 bei der Polizeidienststelle in Bad Arolse. (ots/pfa)   

Anzeige:


{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 11 Juli 2017 08:46

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige