Mit Harley gegen Leitplanke - Schwerverletzt

Samstag, 10 September 2016 07:42 geschrieben von Redaktion 112-magazin

EDERSEE. Schwer verletzt worden ist am späten Freitagabend gegen 23.50 Uhr ein Motorradfahrer, der die Kontrolle über seine Maschine verloren hatte. Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit in Verbindung mit Alkoholkonsum hatte auf der Kreisstraße 35 zwischen Rehbach und Bringhausen zu dem Unfall geführt, bei dem ein 50-jähriger Mann aus Wolfhagen schwer verletzt wurde.

Nach Polizeiangaben kam der Harleyfahrer kurz hinter dem Ortsausgang von Rehbach in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, stieß mit seinem Motorrad gegen die Böschung, schleuderte mit der Maschine anschließend über die Fahrbahn und kollidierte mit einer Schutzplanke.

Da der Fahrer der Harley bei dem Crash keinerlei Schutzkleidung getragen hatte, musste der 50-Jährige nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte und den Notarzt mit schweren Verletzungen in ein Bad Wildunger Krankenhaus transportiert werden. Aufgrund von Alkoholgeruch wurde dem verletzten Biker eine Blutprobe entnommen.

An der Harley entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Einsatzkräfte der Feuerwehren Hemfurth-Edersee und Bringhausen wurden ebenfalls alarmiert. Sie beseitigten auslaufenden Betriebsstoffe.

Anzeige:

Letzte Änderung am Samstag, 10 September 2016 17:00

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige