Alkohol: Quadfahrer weicht Reh aus - Unfall

Dienstag, 21 Juni 2016 09:14 geschrieben von

REHBACH/BRINGHAUSEN. Bei einem Ausweichmanöver vor einem Reh ist ein alkoholisierter Quadfahrer mit seinem Fahrzeug gestürzt und leicht verletzt worden. Der 28-Jährige lag unbestimmte Zeit benommen auf der Kreisstraße zwischen Rehbach und Bringhausen liegen, später informierte er die Polizei.

Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, stellten den Führerschein des Edertalers sicher und leiteten ein Strafverfahren gegen den Mann ein wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung.

Zu dem Unfall war es am frühen Montagmorgen gegen 2 Uhr auf der Kreisstraße 35 zwischen Rehbach und Bringhausen gekommen, wie die Polizei in der Badetstadt am Dienstag berichtete. Demnach war der 28 Jahre alter Quadfahrer aus der Großgemeinde Edertal mit seinem Fahrzeug in Richtung Bringhausen unterwegs, als in einer Rechtskurve von rechts ein Reh auf die Fahrbahn lief. Der Edertaler wich aus und verhinderte eine Kollision mit dem Tier, verlor aber dabei die Kontrolle über seine Maschine, stürzte und wurde verletzt. Am Quad entstand ein Schaden von 1000 Euro.

Als der Mann später wieder zu sich kam, fuhr er nach Hause und verständigte von dort gegen 5 Uhr früh die Polizei. Als die Beamten den Unfall aufnahmen, bemerkten sie, dass der Quadfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der Mann wurde ambulant behandelt, ein Arzt nahm die Blutprobe.

Anzeige:

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 21 Juni 2016 10:07

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige