Weltrekordversuch: Besucher sollen Schildern folgen

Samstag, 07 Mai 2016 14:09 geschrieben von

ODERSHAUSEN. Vor dem Weltrekordversuch mit fast 1000 alten Traktoren am Sonntag in Odershausen bitten die Veranstalter alle Besucher, unbedingt der Beschilderung zu den Parkplätzen zu folgen. Die Wildunger Straße ist komplett für den Verkehr gesperrt.

Die Schlepperfreunde Auenberg wollen mit mindestens 965 Treckern die längste Schlepperparade der Welt auf die Beine, also auf die Räder, stellen. Bereits am Samstag sorgt ein großes Rahmenprogramm mit Traktorenschau und zahlreichen Vorführungen für Volksfeststimmung und Unterhaltung.

Die Hauptattraktion, der Weltrekordversuch am Sonntag, soll nach Angaben der Veranstalter bereits um 11 Uhr beginnen. Bei tausenden Besuchern, die dazu erwartet werden, kann es bei An- und Abfahrt zu Verkehrsbehinderungen in und um Odershausen kommen - auch wenn die eigentliche Parade auf Wirtschaftswegen stattfinden wird. Entsprechende Parkflächen für die Fahrzeuge der Besucher wurden eingerichtet, die dank der trockenen Witterung auch uneingeschränkt nutzbar sind.

Zu sehen im hr-fernsehen und auf hessenschau.de
Das hr-fernsehen zeigt das Traktoren-Massenaufgebot in einer Livesendung - am Sonntag, von 11.30 bis 13 Uhr und von 16 bis 17.15 Uhr ("Die Entscheidung"). Zu sehen sind die Sendungen auch im Livestream auf hessenschau.de.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Samstag, 07 Mai 2016 15:39

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige