Sattelzug streift Rettungswagen: Lkw-Fahrer haut ab

Dienstag, 27 Januar 2015 14:29 geschrieben von

RÖMERSHAUSEN/FRIEDRICHSHAUSEN. Ein Sattelzug ist seitlich mit einem entgegenkommenden Rettungswagen kollidiert. Obwohl an dem DRK-Fahrzeug ein Schaden entstand, fuhr der Lkw weiter. Die Frankenberger Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

Der Unfall im Begegnungsverkehr passierte am Montag gegen 16 Uhr auf der Landesstraße 3073 zwischen Haina-Römershausen und Frankenberg-Friedrichshausen. Der Rettungswagen des DRK-Kreisverbands Frankenberg war Polizeiangaben zufolge aus Richtung Römershausen kommend in Richtung Frankenberg unterwegs. Der RTW-Besatzung kam ein blauer Sattelzug entgegen, mit dessen Auflieger es zu einer seitlichen Kollision kam. Dabei wurde ein Arbeitsscheinwerfer am Rettungswagen beschädigt, der laut Polizei einen Wert von 500 Euro hat.

Der Lkw-Fahrer kümmerte sich darum nicht, sondern setzte seine Fahrt in Richtung Römershausen fort. Bekannt ist derzeit nur, dass sowohl Zugmaschine als auch Sattelauflieger blau waren. Die Frankenberger Polizei versucht nun über Zeugen, weitere Informationen über das Lkw-Gespann, das Kennzeichen oder den Fahrer zu bekommen. Wer also Angaben machen kann über den beschriebenen Laster, der meldet sich bei der Polizei in Frankenberg. Die Telefonnummer lautet 06451/7203-0.

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Dienstag, 27 Januar 2015 14:36

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige