Alkohol: 57-Jährige kracht im Graben gegen Betonschacht

Montag, 27 Oktober 2014 06:36 geschrieben von

SACHSENBERG/DALWIGKSTHAL. Mit Alkohol im Blut ist eine 57 Jahre alte Autofahrerin in der Nacht zu Montag von der L 3076 abgekommen. Die Fahrt der Frau, die einem Wildschwein ausgewichen sein will, endete an einem Betonschacht im Graben.

Die Frau aus einem Lichtenfelser Stadtteil blieb bei dem Unfall gegen 2 Uhr früh unverletzt. Den Angaben der Frankenberger Polizei zufolge befuhr die 57-Jährige in der Nacht die Strecke von Sachsenberg in Richtung Dalwigksthal, als sie in einer Linkskurve ihren Toyota übersteuerte. Der Wagen kam nach links von der Straße ab und durchfuhr den Graben. Dabei versuchte die Lichtenfelserin vergeblich, wieder zurück auf die Fahrbahn zu gelangen. Der Toyota prallte aber gegen das Hindernis aus Beton. Ein Passant verständigte die Polizei.

Der Besatzung einer Streife entging bei der Unfallaufnahme nicht, dass die Atemluft der Frau nach Alkohol roch. Nach einem positiven Atemalkoholtest fuhren die Beamten mit der 57-Jährigen zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Den Führerschein der Frau stellten die Ordnungshüter sicher und leiteten ein Strafverfahren gegen die Promillefahrerin ein - das angeblich die Fahrbahn kreuzende Wildschwein änderte daran nichts. Den Gesamtschaden gab die Polizei am Morgen mit 3000 Euro an.


Ein weiterer alkoholisierter Fahrer will an diesem Wochenende im Upland ebenfalls einem Tier ausgewichen sein:
Willingen: Mit Alkohol im Blut gegen Baum geprallt (26.10.2014)

{source}
<script type="text/javascript"><!--
google_ad_client = "ca-pub-6679455915258683";
/* 468x60 Unter Artikel Banner */
google_ad_slot = "7735614807";
google_ad_width = 468;
google_ad_height = 60;
//-->
</script>
<script type="text/javascript"
src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">
</script>
{/source}

Letzte Änderung am Montag, 27 Oktober 2014 06:54

Neustes 112-Video

Werbeprospekte

Anzeige
Anzeige